Content:

Donnerstag
24.05.2018

Medien / Publizistik

Sophie Grossmann mit 60-Prozent-Pensum

Sophie Grossmann übernimmt ab 1. Juni die Redaktionsleitung von «041 - Das Kulturmagazin» aus Luzern. Sie folgt auf Heinrich Weingartner, der seit letztem Februar die Redaktion interimistisch leitet.

Grossmann arbeitete vorher als Redaktionsmitglied und Presseverantwortliche bei Vice Media und war auch beim mittlerweile eingestellten «Young Swiss Magazin» journalistisch tätig, wie das Kulturmagazin mitteilte. Sie studierte an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und schloss an der Zürcher Hochschule für Künste (ZHdK) mit einem Master in Kulturpublizistik ab. Die neue Position als Redaktionsleiterin wird Grossmann in einem 60-Prozent-Pensum antreten.

Der scheidende Leiter Heinrich Weingartner wird sich Ende Juli «neuen Herausforderungen stellen», wie es weiter heisst. Weingartner war fünf Jahre bei «041 - Das Kulturmagazin» tätig, zuerst als redaktioneller Mitarbeiter und Leiter des Blogs «Kulturteil» und danach als Interimsleiter.