Content:

Freitag
17.01.2020

Marketing / PR

Die neuen Partner Moeschlin (l.) und Kindlimann (r.) zusammen mit CEO Sandro Walder

Die ehemalige walder, werber werbeagentur AG hat sich in Stuiq AG umbenannt. Mit Anna Kindlimann und Stefan Moeschlin wurden zwei langjährige Mitarbeitende ins Management geholt. Zusätzlich zur Neuaufstellung zieht die Firma von Uster nach Zürich.

Unter dem neuen Namen will sich die 1970 gegründete Werbeagentur als Kreativagentur «mit drei Disziplinen Branding, Campaigning und Digital» positionieren, wie die Firma in einer Mitteilung vom Mittwoch schrieb.

Gemäss Stuiq handelt es sich um eine Neuausrichtung. Dies zieht auch personelle Veränderungen mit sich: Neben CEO Sandro Walder sitzen neu die beiden Creative Directors Anna Kindlimann und Stefan Moeschlin als Partner in der Geschäftsleitung der Stuiq AG.

Kindlimann ist seit sechs Jahren bei der Agentur. Zuvor arbeitete sie bei HWT/Fabrikant und Hauser & Partner, unter anderem für die Kunden Migros Bank und Lindt & Sprüngli.

Moeschlin ist seit sieben Jahren als Texter/Konzepter im Unternehmen. Er studierte Volkswirtschaft und arbeitete dann als Berater bei DGM Kommunikation in Deutschland.

Der neue Hauptsitz der Stuiq AG befindet sich an der Dufourstrasse 97 im Zürcher Seefeld. Die bisherigen Räumlichkeiten in der alten Industrieliegenschaft am Bahnhof Uster sollen gemäss Mitteilung beibehalten werden.