Content:

Donnerstag
31.10.2019

Marketing / PR

Jürgen Herrmann kommt von «Ritter Sport»

Jürgen Herrmann übernimmt bei Mövenpick auf Anfang November als CEO die Leitung des Bereichs «Fine Foods». Er kommt vom deutschen Schoggi-Produzenten Alfred Ritter, wo er als stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung arbeitete.

Vor seiner Zeit bei der «Ritter Sport»-Firma arbeitete Jürgen Herrmann in leitenden Marketingfunktionen beim Lebensmittelkonzern Hengstenberg, bei der Union-Ritter Brauerei sowie bei Procter & Gamble, wie Mövenpick am Mittwoch mitteilte. 

Seit 2013 respektive 2014 leitete Gernot Haack die Bereiche «Weine» und «Fine Foods» des 1948 gegründeten Schweizer Traditionsunternehmens. Mit Herrmanns Eintritt wird sich Haack aufs Weinsegment von Mövenpick fokussieren.