Content:

Montag
06.05.2019

TV / Radio

Studers Show: «Sprungbrett in den Feierabend»

Daniel Studer kehrt nach zehn Jahren zu Radio Basilisk zurück. Bei dem Sender am Rheinknie moderiert er eine neue Feierabend-Show.

Daniel «Studi» Studer spiele die beste Musik für den Nachhauseweg, bringe die Geschichten des Tages auf den Punkt und versorge die Hörer mit Verkehrs-Updates, schreibt das Basler Lokalradio über das neue Format. «Studi» selbst nennt seine «Basilisk-Füüroobe-Show» «das perfekte Sprungbrett in die schönste Zeit des Tages».

Der Radiomann sass zuletzt seit Anfang 2017 bei Radio Argovia hinter dem Mikrofon. Davor arbeitete er bei Energy Basel, Radio Basel 1 und Radio Edelweiss. 2008 und 2009 war er schon einmal für Radio Basilisk tätig, wohin er jetzt nach zehn Jahren zurückkehrt. 

Gemäss den Mediapulse-Zahlen erreichte Radio Basilisk im zweiten Semester 2018 unter der Woche 118`000 Hörer.