Content:

Donnerstag
02.09.2021

Vermarktung

Millionen-Etat: Krachende Marken aus Deutschland auf dem Schweizer Schokoladenmarkt.

Konnex hat den Millionenetat der Storck (Schweiz) GmbH verteidigen können. Die Agentur sorgt sich damit weiterhin um die Mediadienstleistungen für alle klassischen und digitalen Kanäle.

Toffifee, Nimm 2, Werther’s Original: Klingende und krachende Namen, die aus dem Hause der deutschen August Storck KG stammen. 1903 als Bonbonfabrik gestartet, ist das Unternehmen bis heute in Familienbesitz. Die Vertriebsfiliale in der Schweiz wurde 1985 gegründet.

«Wir sind stolz darauf, dass sich Storck für Konnex entschieden hat, und freuen uns, die bisherige Zusammenarbeit fortzusetzen», liessen die Winterthurer Medialeute nach dem gewonnen Pitch am Mittwochnachmittag verlauten. 

So sorgt die Mediaagentur auch in Zukunft dafür, dass die deutschen Markenklassiker im satten Schweizer Schokoladenmarkt sichtbar bleiben.