Content:

Mittwoch
06.11.2019

Marketing / PR

Sebastian Maiss wechselt auf März 2020

Sebastian Maiss wechselt per 1. März 2020 vom Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) zum Luzerner Sinfonieorchester. Beim Residenzorchester des KKL wird Maiss neuer Chief Operating Officer (COO).

Maiss ist seit 2015 als Chief Sales & Marketing Officer (CSMO) und Mitglied der Geschäftsleitung für die KKL Management AG tätig. Neben den Abteilungen Sales, Marketing, Ticketing, Kommunikation, Veranstaltungs- und Guestservice wurden in seinen Bereich 2016 auch die weiteren Abteilungen Veranstaltungsmanagement inklusive Projektleitung für Veranstaltungstechnik und -logistik integriert.

Philipp Keller, CEO der KKL Luzern Management AG: «Wir bedauern den Weggang von Sebastian Maiss sehr und sind gleichzeitig sicher, dass die Zusammenarbeit durch den Wechsel zum Luzerner Sinfonieorchester weiterhin sehr eng und für beide Institutionen positiv ist.»