Content:

Mittwoch
18.1.2012

Luca Zappia wird neuer Chef der Schweizer Niederlassung des Telekomdienstleisters British Telecom (BT). BT hat Zappia mit Wirkung vom 1. Februar zum Country Manager für die Schweiz ernannt. Der langjährige BT-Manager ersetzt damit Susanne Ruoff an der Spitze. Sie wird BT Ende Februar verlassen, um die Konzernleitung der Post zu übernehmen. In seiner neuen Funktion werde Zappia für das Schweizer Geschäft von BT verantwortlich zeichnen, heisst es auf der Webseite von BT Schweiz.

Zappia ist seit 2005 bei BT in verschiedenen Funktionen tätig, darunter als Marketingleiter für die Schweiz und Chief Operating Officer für die Region Emea (Schweiz, Skandinavien, Mittel- und Osteuropa, Russland, Naher Osten, Afrika). Zuletzt war Zappia für den Ausbau der Aktivitäten von BT in Nahost und Afrika verantwortlich.

Vor seinem Wechsel zu BT war er bei Swisscom Solutions als Leiter Konzernvertrieb sowie als Leiter Portfolio und Innovation tätig. Der Schweizer verfügt gemäss einer Medienmitteilung von BT über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche.