Content:

Mittwoch
22.09.2021

Medien / Publizistik

Schöpfer ist seit 2012 Kulturredaktor beim «Tages-Anzeiger»... (Bild: © NZZ)

Der Kulturredaktor Linus Schöpfer (36) verlässt nach zehn Jahren den «Tages-Anzeiger» und geht per April 2022 zur «NZZ am Sonntag».

An der Falkenstrasse wird Schöpfer als Kulturreporter tätig sein und das Dossier Literatur und Sachbuch betreuen, schreibt der NZZ-Verlag am Dienstag in eigener Sache.

«Ich freue mich auf das konzentrierte Arbeiten auf den Sonntag hin, auf intelligente Kontroversen und viele möglichst solide, möglichst funkelnde Texte», sagt Schöpfer über seine neue Stelle.

Der Journalist arbeitet seit 2012 als Redaktor im Ressort Kultur und Gesellschaft beim «Tages-Anzeiger». Zuvor war er freier Mitarbeiter bei der «Neuen Luzerner Zeitung». Linus Schöpfer hat in Bern und Berlin Literaturwissenschaften und Geschichte studiert.