Content:

Donnerstag
04.06.2020

Medien / Publizistik

Geht nach 20 Jahren: Jan-Eric Peters

Nach fast 20 Jahren verabschiedet sich Jan-Eric Peters, der langjährige Chefredaktor der «Welt»-Gruppe, überraschend von Axel Springer. Auf Ende 2020 verlässt er den Medienkonzern.

«War eine sehr coole Zeit. 20 Jahre, danke für alles! Wehmut. Aber dem Ende wohnt ein Anfang inne», twitterte Jan-Eric Peters am Mittwochvormittag.

Der Journalist war über zehn Jahre Chefredaktor der «Welt»-Gruppe und phasenweise deren Herausgeber. Er stand der Journalistenschule von Axel Springer vor und war zuletzt als Chefredaktor und Produktchef von Upday tätig, einem personalisierten News-Kanal, der von Axel Springer in Kooperation mit Samsung gegründet worden ist.

Im Frühling 2019 hatte sich Jan-Eric Peters für ein Sabbatical verabschiedet. Damals hiess es, dass er nach seiner Rückkehr eine neue Funktion bei Axel Springer übernehmen werde.