Content:

Freitag
03.09.2021

Werbung

Die Partnerinnen und Partner von Kuble (v.l.): Gustavo Salami, Christoph Hess, Olivia Schiffmann und Christian Aichhorn… (Bild: zVg)

Die Digitalagentur Kuble AG ist per 1. September 2021 neues Mitglied von Leading Swiss Agencies, dem Verband der Kommunikationsagenturen der Schweiz.

Kuble wurde 2009 von Gustavo Salami gegründet und beschäftigt heute knapp 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die inhabergeführte Digitalagentur mit vier Partnern (Olivia Schiffmann, Gustavo Salami, Christoph Hess und Christian Aichhorn) positioniert sich als «innovativ, kreativ, datenfokussiert, effizient und prozessorientiert», wie die Agentur schreibt. Das Team betreut nationale und internationale Kunden mit B2B- und B2C-Ausrichtung, die Kuble als Sparring Partner «sichtbar, glaubwürdig und leistungsstark machen».

Kuble ist Google und Facebook zertifiziert und verfügt über zahlreiche Dozier-Tätigkeiten sowie eine inhouse Entwicklungsabteilung. Zu den Kernkompetenzen der Digitalagentur gehören Consulting, Creation und Data Analysis für Social Media und Digital Marketing. Zum Dienstleistungsportfolio hinzu kommt die Eigenentwicklung von Tools und Dashboards. «Diese steigern die Effizienz auf Kundenseite und garantieren ihnen eine transparente Einsicht der umgesetzten Massnahmen», wie es heisst.

Darüber hinaus hat Kuble während der letzten Jahre drei weitere Servicebereiche auf- und ausgebaut: Livestreaming, Thought Leadership und Blockchain Marketing. Für das Livestreaming verfügen die Büros in Zürich-Binz über ein professionelles Studio, in dem verschiedenste Video- und Audio-Formate produziert werden können.