Content:

Montag
02.03.2020

Marketing / PR

Ursula Gamper geht nach zehn Jahren

Ursula Gamper, die während zehn Jahren die Geschäftsstelle von Kommunikation Schweiz (KS) geleitet hat, verlässt den Dachverband auf Ende Februar.

Auslöser für diesen Schritt sei die neue Funktion einer Generalsekretärin, die KS Ende 2019 mit Sarah-Lee Keller besetzt hat, teilte der Verband am Freitag mit.

«Die Aufgabenbereiche von Geschäftsführerin und Generalsekretärin überlappen sich, wie sich in den letzten Wochen gezeigt hat, zu stark», so die offizielle Begründung. «Die Entfaltungsmöglichkeiten für Ursula Gamper sind dadurch massiv eingeschränkt.»

Im Verband hinterlasse Gamper eine grosse Lücke. KS dankt Ursula Gamper für den «unermüdlichen Einsatz, den sie in den vergangenen Jahren für die Werbewirtschaft geleistet hat».