Content:

Dienstag
27.09.2016

TV / Radio

Radio Chico singt für den Frieden

Radio Chico verlängert seine Weltfriedenswoche um einen Tag bis am Mittwoch. Man blicke auf interessante Tage mit Interviews, Botschaften und Berichten rund ums Thema Weltfrieden zurück, schreibt der Jugendsender.

«Viele Menschen aus allen Gesellschaftsbereichen haben sich eingesetzt», ziehen die jungen Radiomacher Zwischenbilanz. Zum Beispiel sei die «Aktion Plätzlidecken für Flüchtlingskinder» auf ein grosses Echo gestossen. 

Die von Unity-Frauen aus der ganzen Schweiz gestrickten Decken dekorieren den Saal von Unity Bern, wo die Weltfriedenswochen über die Bühne gehen. Die Buntheit der Decken reflektiere die «Vielseitigkeit der Weltfriedenswoche», schreibt Radio Chico zufrieden.

Unity versteht sich als Organisation, die den interkulturellen Dialog fördert und im christlichen Glauben wurzelt.