Content:

Freitag
12.02.2021

TV / Radio

Duelle am Netz werden künftig auch auf den SRG-Sender zu sehen sein...

Die SRG-Sender werden ab den Viertelfinals die kommenden Playoff-Spiele der höchsten Schweizer Handball- und Volleyball-Ligen live übertragen.

Dank neuen Verträgen mit dem Schweizerischen Handball-Verband (SHV) und Swiss Volley können SRF, RTS und RSI mehr Hallensport im Live-TV zeigen. Zum bestehenden Angebot kommen neu die Exklusivübertragungen der Viertel- und Halbfinalspiele der Schweizer Handball- und Volleyball-Ligen dazu, wie die SRG am Donnerstag informierte.

Ausserdem wird das neue Angebot von News und Highlights im Fernsehen, im Radio und auf den Onlineplattformen ergänzt. Die Übertragungen starten ab der laufenden Saison.

Den Auftakt macht das Spiel der Frauen TS Volley Düdingen gegen VBC Cheseaux, das am 13. Februar live auf SRF info und im Livestream auf rts.ch/sport zu sehen sein wird. In der Regel ist der Ausstrahlungstermin jeweils am Samstag, so die SRG weiter. Liefern sich Tessiner oder Westschweizer Teams ein Duell, dann berichten RSI respektive RTS ebenfalls live.

Später geht es dann auch in der höchsten Schweizer Handball-Ligen ans Eingemachte. Die Playoffs der Handballerinnen und Handballer starten Ende April. Zu sehen sind die Matches gemäss SRG «vornehmlich samstags im Fernsehen oder auf den Onlineplattformen».