Content:

Donnerstag
18.06.2020

Marketing / PR

Der Film «Eigentlich» für die Mibelle Group wird mit Silber ausgezeichnet...

Die Schweiz kann mehr als Käse. Über 1000 Filme aus 26 Ländern kämpften um die Preise am 53. US International Film & Video Festival in Los Angeles.

Die Zürcher Produktion Seed kam gleich zweimal aufs Podest. Der schon mehrfach ausgezeichnete Unternehmensfilm «Made by Geberit» wird in der Kategorie Public Relations mit Gold prämiert. In rasantem Tempo vermittelt der Film, wie sich das Geberit-Team tagtäglich für Installateure, Sanitärplaner, den Handel und die Endkunden einsetzt.

Der Film «Eigentlich» für die Mibelle Group wird mit Silber ausgezeichnet, ebenfalls in der Kategorie Public Relations. Der Film bringt die Haltung zum Ausdruck, mit der die Mibelle Group alles anpackt: Sich nie ganz zufriedenzugeben, Bestehendes zu hinterfragen und nach immer noch besseren Lösungen zu suchen.

Eine Strategie, die offensichtlich auch zu den Produktionen von Seed-Produzent Felix Courvoisier passt, wie der Medaillenspiegel der vergangenen Wochen zeigt.