Content:

Sonntag
22.11.2020

TV / Radio

«Woran ist das Luzerner Team gescheitert?»

Am 29. November 1970 flimmerte die erste «Tatort»-Folge über den Bildschirm der ARD. «Glanz & Gloria» würdigt den Sonntagabend-Klassiker mit einer Serie.

Dabei werde man auf die inzwischen 50 Jahre Krimigeschichte zurückschauen, schreibt das Schweizer Fernsehen (SRF) am Donnerstag.

Vom 23. bis 29. November beleuchtet die People-Sendung den Wandel der Krimiserie durch die Jahrzehnte und nimmt die Zuschauer mit zu den «beliebtesten Ermittlerteams».

Auch der Schweizer «Tatort» wird Thema sein: Woran ist das Luzerner Team gescheitert? Und: Was hat sich der neue Zürcher «Tatort» auf die Fahne geschrieben?

Auch soll ein bekannter Unbekannter ein Gesicht bekommen: nämlich Klaus Doldinger, der einst die Titelmelodie komponiert hat. Selbst wer nicht «Tatort» schaut, kennt sie.