Content:

Donnerstag
10.09.2020

Digital

Andrej Vckovski, CEO Netcetera, und Ralf Wintergerst, CEO G+D (v.l.)

Der Konzern für Sicherheits-IT Giesecke+Devrient (G+D) investiert in Netcetera. Die Zürcher Firma entwickelt Software für digitales Bezahlen. 

Die beiden Technologieunternehmen möchten mit dem Schritt «Synergien in ihrem Portfolio nutzen, ihre Innovationskraft weiter stärken und internationale Wachstumspotenziale erschliessen», wie sie am Dienstag schreiben.

Netcetera und G+D nennen es eine «strategische Partnerschaft»: «Mit dem zugeführten Wachstumskapital wird G+D vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung Anteilseigner bei der Netcetera Gruppe.»

Netcetera wurde 1996 in Zürich gegründet.