Content:

Dienstag
09.07.2019

Kino

Auch Olivier Depierre unter den Finalisten

321 Komponistinnen und Komponisten aus 46 Ländern haben am 8. Internationalen Filmmusikwettbewerb teilgenommen. Mit dem Musiker und Anwalt Olivier Depierre schaffte auch ein Schweizer den Sprung unter die Top 5 der Jury.

Ching-Shan Chang (USA), Carl Falkenau (Schweden), Andrey Mordovsky (Russland) und Gus Nicholson (Grossbritannien) komplettieren das Feld der diesjährigen Finalisten, die mit ihrer Vertonung des Kurzfilms «Danny And The Wild Bunch» von Robert Rugan am meisten überzeugt haben.

Ihre Kompositionen werden am 28. September am Zurich Film Festival in der Tonhalle Maag durch das Tonhalle-Orchester Zürich unter der musikalischen Leitung von Frank Strobel uraufgeführt.

Am selben Abend wird die Gewinnerkomposition gekürt. Es ist das mit 10'000 Franken dotierte Goldene Auge für die beste internationale Filmmusik. Die Jury wird präsidiert vom US-amerikanischen Filmkomponisten Don Davis.

Die weiteren Preisrichter sind der deutsche Dirigent Frank Strobel, der Schweizer Filmmusikkomponist Adrian Frutiger, US-Regisseur Robert Rugan und die Schweizer Filmregisseurin Andrea Štaka.