Content:

Donnerstag
03.03.2016

Medien / Publizistik

Neu durchgehend in Farbe gedruckt...

Frischer Wind bei zwei Freiburger Lokalzeitungen: Am Mittwoch ist der «Anzeiger von Kerzers» erstmals in einem komplett neu aufgearbeiteten Layout erschienen und am Freitag darauf ist auch «Der Murtenbieter» an der Reihe.

Durch die optische Auffrischung sollen die beiden Lokalzeitungen aus dem Freiburger Seebezirk «moderner und lesefreundlicher» daherkommen, wie Redaktionsleiterin Claudia Haussener dem Klein Report auf Anfrage erklärt.

Die Freiburger Nachrichten AG hat die beiden Lokalzeitungen im Jahr 2010 von Tamedia übernommen. «Weil wir das grafische Konzept nach der Übernahme nicht allzu schnell ändern wollten, haben wir zunächst nur punktuelle Änderungen vorgenommen. Nun, nach fast sechs Jahren, ist die Zeit gekommen, den Zeitungen ein neues Gesicht zu geben und den Leserinnen und Lesern zu zeigen, dass wir in die Zeitungen investieren», so Haussener.

Zur Unterstützung wurde Zeitungsdesignerin Katja Hösli ins Boot geholt. «Hösli war dem Chefredaktor Christoph Nussbaumer bereits bestens bekannt, da er mit ihr zusammen im Jahr 2008 bereits die `Freiburger Nachrichten` neu gestaltet hat», sagt Haussener. Auch sonst hat Hösli bei zahlreichen Layouterneuerungen mitgewirkt, wie etwa bei der «Handelszeitung», der «az Nordwestschweiz» oder bei der deutschen «Financial Times».

Konkret wurden beim «Anzeiger von Kerzers» mit einer verbreiteten Auflage von 1440 Exemplaren und beim «Murtenbieter» mit einer verbreiteten Auflage von 4103 Exemplaren sämtliche Titel- und Lauftextschriften ausgewechselt. Daneben wurde die Frontseite der Bezahlblätter grundlegend neu konzipiert und sämtliche Seiten werden nun durchgehend in Farbe gedruckt. Den «Anzeiger von Kerzers» ziert per sofort sogar ein neuer Titelschriftzug.

«Die neue Form eröffnet auch neue inhaltliche Möglichkeiten», erklärt Haussener dem Klein Report weiter. Ausserdem wolle man «mit der getätigten Investition ins Layout den Kunden zeigen, dass in die Zeitungen investiert wird», so die Redaktionsleiterin. Denn die Freiburger Nachrichten AG, die auch die Tageszeitung «Freiburger Nachrichten» verlegt, glaube an die Zukunft der gedruckten Bezahlzeitung.

Der «Anzeiger von Kerzers» erscheint jeweils am Mittwoch, «Der Murtenbieter» jeweils jeden Dienstag und Freitag. Redaktion, Druckvorstufe und Inserateverkauf für die beiden Zeitungen sind in Murten angesiedelt, gedruckt werden die Blätter nach wie vor im Tamedia-Druckzentrum in Bern.