Content:

Donnerstag
15.04.2021

Marketing / PR

125 Jahre TCS: Längst nicht nur Pannenhilfe... (Bild zVg)

1896 in Genf von eine paar angefressenen Velofahrern gegründet, feiert der Touring Club Schweiz (TCS) in diesem Jahr sein 125-Jähriges. Der Genfer Filmproduzent Freestudios hat den Jubiläumsfilm produziert.

Man kennt ihn vor allem wegen der Pannenhilfe. Mit dem neuen TV-Spot will der TCS mehr Bewusstsein schaffen für sein Engagement auch jenseits des Pannenstreifens, heisst es in einer Mitteilung.

Der Film ist eine bunte Collage aus ganz unterschiedlichen Szenen. Beim Aufladen des Elektroautos, in den Campingferien oder sogar beim Beinbruch auf der Himalaja-Expedition: Immer hilft der TCS aus der Patsche, Happy End inklusive.

Gedreht wurde an verschiedenen Schweizer Schauplätzen wie Genf, dem Lavaux, in der Region Bern und im Tessin. Die Himalaja-Sequenz konnte am Grossen St. Bernhard nachgestellt werden. 

Verantwortlich beim TCS waren Moreno Volpi (Direktor Corporate Communication) und Vanessa Flack (Senior Project Manager TCS Jubiläum). 

Bei Freestudios beteiligt waren unter anderem Anne-Cécile Vallenet (Executive Producer), Olivier Pictet (Regisseur) und Joseph Areddy (Fotografie).