Content:

Donnerstag
03.05.2018

Kino

Das Filmfestival Locarno zeichnet den US-Schauspieler, Regisseur und Autor Ethan Hawke mit dem Excellence Award aus. Anlässlich der internationalen Premiere seiner jüngsten Regiearbeit «Blaze», die am diesjährigen Sundance Filmfestival gezeigt wurde, ist Hawke im August auf der Piazza Grande zu Gast.

Im Rahmen der Preisverleihung werden verschiedene Werke aus Hawkes Filmschaffen gezeigt. Zudem wird das Festivalpublikum im Spazio Cinema einer Paneldiskussion mit dem Schauspieler und Regisseur beiwohnen können.

Der künstlerische Leiter des Locarno Festivals, Carlo Chatrian, zeigt sich «ganz besonders erfreut, Ethan Hawke zu ehren». Der Schauspieler sei nicht nur ein erstaunlich vielseitiger Künstler, sondern verkörpere auch jene Art von `Film`, die man in Locarno zeigen will: «Eine Kunst, bei der Unterhaltung und visuelle Suche einhergehen, wo Figuren oder wichtige Themen Emotionen hervorrufen und zum Nachdenken über die Gegenwart anregen», führt Chatrian aus.

Mit dem Excellence Award werden Schauspielerinnen und Schauspieler ausgezeichnet, die durch ihr Schaffen und ihr Talent einen einzigartigen Beitrag zur Filmkultur leisten. Zu den Gewinnerinnen und Gewinnern des Excellence Awards zählen Persönlichkeiten wie Mathieu Kassovitz, Edward Norton, John Malkovich, Juliette Binoche oder Isabelle Huppert.

Das 71. Locarno Filmfestival findet in diesem Jahr vom 1. bis 11. August statt.