Content:

Donnerstag
12.09.2019

Marketing / PR

Rechts das falsche Wappen der VBZ

Auf den neuen Uniformen der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) prangt ein falsches Zürcher Wappen. Blau und Weiss scheinen im Logo vertauscht.

Vorgestellt wurde das neue Kleidungs-Set bereits vor einem Monat. Ab nächster Woche kommt es zum Einsatz.

Doch wie der Privatsender Tele Züri berichtet, kommt jetzt Verwirrung auf: Das Wappen im Logo auf der Brust der 1'550 Mitarbeitenden, die bei der VBZ die Uniform tragen, wird von den meisten Betrachtern als verkehrt wahrgenommen. Die blaue Hälfte liegt rechts oben statt links unten.

Laut VBZ handelt es sich aber nicht um einen Druckfehler, sondern eine Frage der Wahrnehmung. Es handele sich um ein sogenanntes Negativ-Logo, schreiben die VBZ. Die Negativdarstellung wird bei einfarbigen Logos auf farbigem Hintergrund verwendet. Allerdings wird das Negativ-Logo wieder auf positiv gedreht, wenn es nicht funktioniert, wie zum Beispiel auf den VBZ-Fahrzeugen.

«Wir bedauern die entstandene Verwirrung und stimmen zu, dass der Logodruck der VBZ besser wirkt, wenn bei einem blauen Hintergrund das Logo jeweils so angepasst wird, dass die blaue Farbe auf der linken Seite des Wappens von Zürich zu sehen ist», schreiben die Verkehrsbetriebe.

Man wolle in Zukunft die Drucke auf den Jacken anpassen. Die bereits verteilten Uniformen würden für ihren Lebenszyklus allerdings weiterverwendet. Aus Kosten- und Ressourcengründen sei es unverhältnismässig, diese zu entsorgen.