Content:

Mittwoch
04.12.2019

Digital

Masur bringt Versicherungs-Know-how ein

Der Ex-CEO der Zurich Versicherung, Joachim Masur, ergänzt den Verwaltungsrat der Comparis-Gruppe. Das Vergleichs-Portal will damit sein Know-how in der Versicherungsbranche stärken.

Der ehemalige Versicherungs-Chef ist heute als Investor von Start-ups tätig und übernimmt verschiedene VR- und Beratungsaktivitäten. Zurich-CEO war Joachim Masur von 2012 bis Anfang 2018, davor war er laut seinem LinkedIn-Account während mehreren Jahren als CFO Global Life und Group Controller für den Versicherungskonzern tätig.

Masurs Know-how werde Comparis helfen, «das unternehmenseigene Versicherungswissen weiter zu vertiefen und die Comparis-Angebote noch besser auf die Kundenbedürfnisse auszurichten», sagte Comparis-Gründer Richard Eisler am Dienstag. 

Das Führungsgremium des Vergleichsportals besteht neben Masur aus Richard Eisler (Comparis-Gründer und Eigentümer), Rafael Laguna de la Vera (Gründungsdirektor der Agentur für Sprunginnovationen der Deutschen Bundesregierung) und Paul Kummer (Verwaltungsratspräsident).

Erst vor Kurzem hatte Comparis mit Steven Neubauer und Vivian Mohr zwei Bekannte aus der Medienbranche für das Mangement verpflichtet, wie der Klein Report berichtete. Gegründet worden war das Portal 1996 und beschäftigt heute nach eigenen Angaben 180 Mitarbeiter in seinen Büros in Zürich.