Content:

Dienstag
21.09.2021

Medien / Publizistik

William Stern war zuvor bei «Watson» beschäftigt, Salome Müller hat für Tamedia als Inlandredaktorin geschrieben...

Das Stadtmagazin Tsüri.ch hat seine Redaktion mit Salome Müller und William Stern verstärkt. Die zwei Neuen kümmern sich um den neu lancierten morgendlichen Newsletter «Züri Briefing».

«Unser Ziel ist es, dass die Lesenden am Morgen mit einem einzigen Mail über alles Wichtige Bescheid wissen», so Community-Verantwortliche Seraina Manser am Montag. Dabei gehe es nicht um das Erzählen der neusten Schlagzeilen, sondern vielmehr um ein wohliges Abholen und Mitnehmen der Lesenden.

Dafür wurden Salome Müller und William Stern mit ins Boot geholt. Müller war die letzten sechs Jahre als Journalistin bei Tamedia tätig, zuletzt als Inlandredaktorin. Im Mai hat sie gekündigt, um sich ihren Buchprojekten zu widmen.

William Stern hat etwa sechs Jahre für Watson geschrieben, bis er letztes Jahr entschied, als freier Journalist Fuss zu fassen. Er ist Träger des Aargauer Medienpreises 2019.

Das neue «Züri Briefing» wird gemäss eigenen Angaben an 7'000 Mailadressen verschickt. Dies bedeute einen Ausbau für das Stadtmagazin. Damit habe Tsüri.ch in diesem Jahr bisher drei neue Stellen geschaffen.