Content:

Mittwoch
20.10.2021

Medien / Publizistik

Heierli hält einen Bachelorabschluss in Medienwissenschaften und Soziologie. Derzeit bildet er sich in Unternehmenskommunikation weiter... (Bild: Gemeinde Ebikon)

Anian Heierli ist stellvertretender Redaktionsleiter der Nidwaldner, Obwaldner und Urner Regionalausgaben der «Luzerner Zeitung». Nun wird er Kommunikationsbeauftragter der Luzerner Gemeinde Ebikon.

Heierli tritt seine neue Stelle im Januar 2022 an und folgt damit auf Roland Beyeler, der die Gemeinde nach drei Jahren verlässt.

«Anian Heierli ist bestens vertraut mit der Planung und Umsetzung von öffentlichkeitsrelevanter Kommunikation und bringt ausgewiesene Berufserfahrung im Umfeld der Medienbranche mit», sagt Alex Mathis, Geschäftsführer der Gemeinde Ebikon. 

Der Journalist hält einen Bachelorabschluss der Universität Basel in Medienwissenschaften und Soziologie. Derzeit bildet er sich in der Unternehmenskommunikation weiter und absolviert ein Certificate of Advanced Studies (CAS) in politischer Kommunikation.