Content:

Sonntag
13.09.2020

Werbung

Mitglieder haben eine lebenslange Lizenz zum Jurieren bei den ADC-Würfeln...

Die Aufnahmekommission des ADC Switzerland kann drei neue Mitglieder im Kreis der besten Kreativen aufnehmen.

Die «Prüfung» bestanden haben Tina Sturzenegger, Photography, Martin Winther, Creative Director Jung von Matt/Limmat, und Gabriel Mauron, Creative Director & Co-Manager bei Havas in Genf.

«Aller guten Dinge sind manchmal genau drei. Ich freue mich, dass wir neue Members bei uns willkommen heissen dürfen, die den ADC nicht nur wegen ihrer beruflichen Fähigkeiten, sondern auch wegen ihrem unterschiedlichen kulturellen Hintergrund bereichern werden», lässt sich Livio Dainese, ADC Vorstandsmitglied und Verantwortlicher des Ressorts Members, in der Mitteilung zitieren.

Die Aufnahmekommission setzte sich aus Vertretern des ADC Vorstandes und gewählten Mitgliedern zusammen: Frank Bodin, Livio Dainese, Inken Rohweder, Thomas Wildberger, Rob Hartmann, Andi Portmann und Samuel Wicki.

Die Mitgliedschaft im ADC Switzerland ist eine «kreative Adelung», wirbt der Club für sich selber. ADC Switzerland wurde 1976 gegründet und zählt heute 164 Mitglieder. Wer sich bewerben will, kann das inzwischen ganzjährig tun.

Gesucht werden kreative Persönlichkeiten aus den Bereichen Art Direction, Text, Digitale Medien, Design, Editorial, Film, Fotografie, Illustration, Musik und Ton, Werbung, Direktmarketing, Promotion, Media, Strategie und weiteren kreativen Berufen.

Wer es einmal in den Kreis der ADC Members Professional geschafft hat, hat eine lebenslange Lizenz zum Jurieren an der Schweizer Kreativmeisterschaft der kommerziellen Kommunikation.