Content:

Samstag
13.03.2021

TV / Radio

Am 3. April, beim Finale der aktuellen Staffel, wird Dieter Bohlen das letzte Mal bei «DSDS» zu sehen sein... (Bild © RTL)

Fast 20 Jahre lang ist Dieter Bohlen schon Chefjuror und Gesicht der Talent-Show «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS). Nun verlässt der selbsternannte Pop-Titan die Sendung, wie der Sender RTL am Donnerstag bekannt gab.

Dafür erhält er dickes Lob von RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm: «Mit klaren Urteilen und feinem Gespür für musikalischen Mainstream im allerbesten Sinne ist er massgeblich am langjährigen Erfolg der Show beteiligt.»

Doch neben «klaren Urteilen» ist Dieter Bohlen in der Vergangenheit immer wieder durch grenzüberschreitende und teils tendenziell sexistische Sprüche aufgefallen. Damit landete Bohlen auch regelmässig auf den Titelseiten und in den Schlagzeilen der verschiedensten Boulevardmedien.

Das Kommando am Jurypult werde Bohlen nach der aktuellen Staffel an seine Nachfolger übergeben. Wer dies sein wird, verrät der deutsche Privatsender nicht.

Am 3. April, beim Finale der aktuellen Staffel, wird Dieter Bohlen das letzte Mal bei DSDS zu sehen sein.