Content:

Donnerstag
6.12.2018

Medien / Publizistik

Panini Verlag hat die Zeitschrift eingestellt

Die deutschsprachige Ausgabe des Comic-Satiremagazins «MAD» wird per sofort eingestellt. Am Mittwoch wurden die Abonnentinnen und Abonnenten informiert, dass die Ausgabe Nummer 185 vom 4. Dezember die letzte war.

«Gerade erfahren wir, dass der Verlag die Zeitschrift eingestellt hat. Sie wird also in Zukunft nicht mehr erscheinen», heisst es im Schreiben des Presseshop-Aboservices, das dem Klein Report vorliegt.

Die erste deutsche Ausgabe der «MAD»-Zeitschrift erschien 1967, wurde aber nach 300 Ausgaben wieder eingestellt. Im Jahr 1998 gab es einen Neuanfang unter dem Stuttgarter Dino-Verlag. Seit Dezember 2002 wurde das Satiremagazin vom Panini-Verlag herausgegeben.

Auch die US-Ausgabe kämpft mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Der Comic-Verlag DC schloss nach der Ausgabe 550 das «MAD»-Office in New York City und verlegte es Anfang des Jahres aus Preisgründen an die Westküste nach Los Angeles.