Content:

Sonntag
11.04.2021

Werbung

«Verbinden Sie sich wieder mit Ihrem täglichen Leben», heisst die Kernbotschaft zur neuen Kampagne von ESH Médias...

Die ESH-Médias-Gruppe unterstreicht ihr Engagement für den Regionaljournalismus. In einer neuen Kampagne für ihre Flaggschifftitel «ArcInfo», «La Côte» und «Le Nouvelliste» lädt sie die Leserschaft dazu ein, sich wieder vermehrt mit dem alltäglichen Geschehen zu befassen.

Impactmedias, welche als Vermarktungsfirma dieser Titel agiert, kenne die Relevanz und die wichtigen Werte, welche regionale Qualitätstitel mit sich brächten, schreibt die Gruppe in einer Mitteilung.

Mit dieser neuen Kommunikationskampagne, die in Zusammenarbeit mit der Agentur Farner Consulting SA durchgeführt wurde, möchte die ESH-Médias-Gruppe den Lesern von «ArcInfo», «La Côte» und «Le Nouvelliste» wieder einen Bezug zu ihrem täglichen Leben geben. Formuliert wird das im Claim: «Verbinden Sie sich wieder mit Ihrem täglichen Leben.»

In einem Kontext, in dem unsere Gewohnheiten durch die aktuelle Gesundheits- und Wirtschaftskrise stark gestört würden, sei es notwendig, «sich wieder auf das zu konzentrieren, was uns allen nahe ist».

Impactmedias und ESH Médias sind sich dabei einig: «Die Priorität liegt auf lokalen, hochwertigen und exklusiven Inhalten.» Im Einklang mit der Vision von ESH Médias «Gemeinsam Handeln in unseren Regionen» stützt sich die Kampagne auf diese wichtigen Punkte.

Sämtliche durch Impactmedias vermarkteten Titel unterstützen die Werte dieser Kampagne. Als Teil des Romandie Combi erreichen «Le Nouvelliste» und «ArcInfo» gemeinsam mit «La Liberté», «Le Journal du Jura» und «Le Quotidien Jurassien» 332'000 treue Leserinnen und Leser. Damit profitieren die Werbetreibenden von einer einmaligen Reichweite in der Westschweiz.

ESH Médias zeigt mit der Kampagne ausserdem auf, wie der Begriff der «Wiederverbindung» auf die Bedeutsamkeit der digitalen Aspekte der Qualitätstitel übertragen werden kann. «Impactmedias weist der digitalen Kommunikation im gesamten Medienportfolio eine wichtige Rolle zu», heisst es dazu weiter.