Content:

Mittwoch
18.03.2020

TV / Radio

Fürs ZDF laufen Produktionen über 50 Mio.

Wegen der Corona-Bekämpfung kommt es auch bei Filmproduktionen zu Verzögerungen oder Ausfällen. Das ZDF will den Produzenten ein Stück weit unter die Arme greifen.

«Wir werden die Hälfte der Mehrkosten tragen, die uns Produzentinnen und Produzenten nachweisen», sagte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler gegenüber dem Branchenmagazin dwdl.de.

Die Mehrkosten, die jetzt entstehen, würden sich unweigerlich auf das Auftragsvolumen nach der Krise auswirken, so Himmler weiter. Jetzt gehe es aber zuerst darum, die Produktionsbranche zu stabilisieren, dann schaue man weiter.

Für das ZDF laufen derzeit Auftragsproduktionen von 50 bis 60 Millionen Euro.

Auch vom ARD wird eine ähnliche Sofortmassnahme erwartet.