Content:

Freitag
20.03.2020

TV / Radio

Radios spielen zeitgleich die Nationalhymne

Sämtliche Radiostationen Italiens haben sich erstmals in der Geschichte des Landes zu einer gemeinsamen Verbreitungsinitiative zusammengeschlossen: Als Zeichen des Zusammenhaltes in der Corona-Krise wird am Freitag um 11 Uhr auf allen Kanälen die «Inno di Mameli» abgespielt.

Die Nationalhymne und drei weitere Lieder aus der italienischen Musikgeschichte werden auf allen Radiokanälen, egal ob lokal oder national, zeitgleich abgespielt, heisst es in einer gemeinsamen Stellungnahme der Radios.

Ziel dieser aussergewöhnlichen Initiative sei es, allen Italienerinnen und Italienern und dem Land «noch mehr Kraft zu geben». In der aktuellen Situation des weltweiten Notstandes sei Zusammenhalt wichtiger denn je.

Im Moment, in dem die Hymne abgespielt wird, sollen alle Personen im ganzen Land vereint werden. Sie werden dazu eingeladen, das Radio laut aufzudrehen, ihre Fenster zu öffnen und auf den Balkonen alle gemeinsam mitzusingen, um einen Moment der Besinnung und der guten Hoffnung zu kreieren.

Die Aktion folgt auf eine Reihe von starken Solidaritätsbekundungen der letzten Tage: In verschiedenen Städten Italiens haben sich Menschen gegenseitig Mut gemacht, indem sie gemeinsam von ihren Balkonen aus gesungen und musiziert haben.