Content:

Freitag
17.01.2020

TV / Radio

Team mit Ana Maria Montero und Olivia Chang sendet für CNN Money aus Davos.

Der Wirtschaftskanal CNN Money Switzerland fokussiert vom 21. bis 24. Januar voll und ganz auf das World Economic Forum (WEF): Paneldiskussionen des Treffens der internationalen Wirtschaftselite werden live aus Davos auf die Website und ins Fernsehen übertragen.

Das Redaktionsteam mit Olivia Chang, Ana Maria Montero, Tanya König und Urs Gredig unter der Leitung von Chefredaktor Andreas Schaffner wird vor Ort «mehrstündige Exklusivinhalte» produzieren, kündigte CNN Money am Donnerstag an.

Urs Gredig wird vor seiner Rückkehr zum Schweizer Fernsehen (SRF) die Sonderausgabe der Sendung «Global Agenda» moderieren, die «in enger Zusammenarbeit» mit dem WEF produziert wird.

Die «privilegierte Beziehung» zwischen CNN Money und dem World Economic Forum geht soweit, dass CNN-Money-Moderatorin Olivia Chang selber Teil des offiziellen WEF-Programms ist und eine Sitzung «in ihrer Gesamtheit» präsentieren wird, wie das Medienunternehmen selber schreibt.

Auch Urs Gredig ist nicht nur als Journalist am WEF in Davos, sondern insofern auch selber Protagonist, als dass er das «Open Forum» moderieren wird.