Content:

Donnerstag
28.01.2021

Medien / Publizistik

Wer auf bzbasel.ch lesen will, muss neuerdings ins Portemonnaie greifen.

CH Media hat die Newsportale ihrer Zeitungstitel überarbeitet und am Mittwoch neu lanciert. Damit dehnt der Verlage die Bezahlschranke auf alle Titel aus.

Bereits seit Mai 2018 ist die Lektüre auf luzernerzeitung.ch und tagblatt.ch bezahlpflichtig. Nun zieht CH Media auch für die Newsportale in der Nordwestschweiz die Bezahlmauer hoch, wie der Verlag in einer Mitteilung schreibt.

Wer auf bzbasel.ch sowie auf den Portalen im Mittelland aargauerzeitung.ch, badenertagblatt.ch, solothurnerzeitung.ch, oltnertagblatt.ch, grenchnertagblatt.ch oder limmatttalerzeitung.ch surfen und lesen will, muss nun ins Portemonnaie greifen. 

Gleichzeitig wurden die Portale auch optisch überarbeitet. Und die sogenannten Gemeindeseiten, die es bisher nur auf den Portalen in der Nordwestschweiz gab, gibt es neu auch in der Ost- und der Zentralschweiz. 

Neben redaktionellen Texten finden sich auf diesen Seiten vor allem auch Berichte von Gemeinden und Vereinen. Diese können von ihnen selbst erfasst werden und sind gekennzeichnet.

Zum Beispiel berichtet der TV Birsfelden von einem «wichtigen Auswärtssieg in Biel», oder man liest über den «Transferknaller beim FC Erlinsbach».