Content:

Donnerstag
11.06.2020

Digital

Gründer Pascal Arnold bleibt Miteigentümer

Die Luzerner Digitalagentur Pixels wird von der Zürcher PR-Agentur C-Matrix Communications übernommen.

Pixels-Gründer und Inhaber Pascal Arnold führt die Digital-Unit bei C-Matrix weiter, in der zurzeit sechs Mitarbeitende tätig sind. Arnold bleibt Miteigentümer, der Name Pixels verschwindet hingegen.

C-Matrix Communications und Pixels wollen «eine gemeinsame Zukunft als Full-Service-Agentur im Besitz der leitenden Mitarbeitenden angehen», wie Alfred Köcher, Managing Partner, von C-Matrix gegenüber dem Klein Report am Dienstag erklärte.

«C-Matrix und Pixel arbeiten seit rund drei Jahren zusammen. In dieser Zeit hat Pixels C-Matrix in mehreren Projekten erfolgreich unterstützt. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Digitalbereich pendeln derzeit zwischen den Standorten», sagt Mitinhaber Köcher. Für das Büro in Luzern suche man aktuell eine Nachmieterschaft.

«C-Matrix befindet sich im Besitz der Partner. Dies gewährleistet unseren Auftraggebern unternehmerisches Engagement, hohe Fachkompetenz, rasche Reaktionszeiten und Leistungen mit nachhaltigem Mehrwert», erklärt Mitinhaber Köcher die Firmenstruktur.

C-Matrix wurde 1992 gegründet. Die PR-Agentur bietet Kommunikations- und Marketingberatung an und hat Büros in Zürich, Genf, Basel und Luzern.