Content:

Freitag
08.01.2021

Medien / Publizistik

Bereits 1851 gegründet..

Der Heilpädagogische Lehrmittel-Verlag HLV hat einen neuen Geschäftssitz. Die langjährige Partnerin Brunner Medien AG in Kriens hat den Verlag per 2021 vollständig übernommen und führt ihn als Alleininhaberin weiter.

Die vormalige Verlagsleiterin, Käthi Zurschmiede, ist in den Ruhestand getreten. Mit der Brunner Medien AG sei eine naheliegende Nachfolgelösung gefunden worden, schreibt der Verlag. Seit vielen Jahren schon unterstützt das Unternehmen im luzernischen Kriens den HLV und hielt bisher eine Beteiligung von 30 Prozent.

Ab Januar 2021 bilden nun Roland Dahinden, Geschäftsführer der Brunner Medien AG, und Markus Kappeler, ehemaliger Leiter Buchverlage bei Brunner Medien, das Leitungsteam. Für die Verlagsadministration ist Karina Sövegjarto zuständig. Die Weiterentwicklung der Lehrmittel erfolgt weiterhin in Zusammenarbeit mit externen Fachpersonen. Der neue Geschäftssitz ist in Kriens.

Der Heilpädagogische Lehrmittel-Verlag entwickelt und publiziert Lehrmittel für Kinder mit Lernschwäche und Lernbehinderungen. Die Bücher und Hefte unterstützen Schülerinnen und Schüler in ihren Lernprozessen und erleichtern den Lehrpersonen die Vorbereitung des Unterrichts. Die HLV-Lehrmittel eignen sich für Kinder, die integrativ oder separativ beschult werden.