Content:

Donnerstag
14.12.2017

TV / Radio

Guillaume de Posch, bislang neben Bert Habets CO-CEO der RTL Group, tritt von der Spitze zurück. Damit wir Habets alleiniger Leiter des grössten Fernsehkonzerns Europas. Sein Stellvertreter wird Elmar Heggen, CFO der RTL Group.

De Posch tritt «auf eigenen Wunsch» per 1. Januar 2018 als CO-CEO zurück, wie die RTL Group am Mittwoch mitteilte. Hingegen bleibt er Mitglied im Verwaltungsrat der Gruppe.

Damit wirt Bert Habets zum alleinigen starken Mann in der Leitung des Fernsehkonzerns. Der frühere CEO von RTL Nederland ist seit April 2017 als Co-CEO der RTL Group tätig. Damals übernahm er die Funktion von Anke Schäferkordt.

Innerhalb der Geschäftsführung übernimmt Elmar Heggen neben seiner Funktion als CFO auch die Rolle des stellvertretenden CEOs. Heggen ist neu verantwortlich für das Portfolio der Groupe M6 und von RTL Belgium.