Content:

Mittwoch
03.04.2019

Medien / Publizistik

Dengler übernimmt die Funktion «ab sofort»

Sesselrücken in der Chefetage der Bauer Media Group: Jörg Hausendorf, Chief Operating Officer (COO), verlässt den Hamburger Medienkonzern wegen Differenzen über die künftige Ausrichtung.

Der österreichische Manager Veit Dengler rückt nach und zeichnet ab sofort für das gesamte operative Geschäft von Bauer verantwortlich. Damit übernimmt der ehemalige CEO der NZZ-Mediengruppe unter anderem auch die Leitung des Publishing-Geschäfts, wie Bauer am Dienstag mitteilte.

Dengler ist seit April in der Konzerngeschäftsleitung der Bauer Media Group. Als Mitglied des Executive Boards ist er seither für die Geschäftsbereiche New Business, OCP, Radio und Publishing in den englischsprachigen Ländern verantwortlich.

«Ab sofort» übernimmt er zusätzlich die Leitung des Publishing-Geschäfts in Kontinentaleuropa von Jörg Hausendorf, der das Unternehmen verlässt.

Verlegerin Yvonne Bauer sagte zum Abgang: «Ich bedauere sehr, dass wir uns über den zukünftigen Kurs der Bauer Media Group nicht haben verständigen können und habe grossen Respekt vor seiner Entscheidung, uns zu verlassen.»

Hausendorf habe die Bauer Media Group in den letzten Jahren geprägt und mitgestaltet. «Gerade unser wichtiges deutsches Publishing-Geschäft führte er durch konsequente Effizienzsteigerung, Innovationen in Prozesse und Produkte sowie kluge Akquisitionen souverän durch die schwierige Zeit schrumpfender Märkte.»

Die Bauer Media Group steht inmitten eines Umbruchs: Das Unternehmen entwickelt sich vom reinen Verlagshaus hin zu einem Konzern mit verschiedenen Geschäften auch ausserhalb des publizistischen Kernbereichs.

Durch Investitionen in «junge, schnell wachsende» Geschäftsfelder sollen die Rückgänge im Publishing-Bereich kompensiert werden. Dabei fasst Bauer nach eigenen Angaben zunächst Marketing & Sales Services für kleine und mittelständische Unternehmen ins Auge.