Content:

Montag
11.01.2021

Medien / Publizistik

Das erste Batman-Cover aus dem Jahre 1940 wird versteigert.... (Bild: Heritage Auctions)

Im Rahmen einer Auktion in den USA hat ein Batman-Comic-Heft aus dem Jahr 1940 einen neuen Rekord aufgestellt. Bereits vor der Versteigerung seien 1,53 Millionen Dollar geboten worden, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions am Freitag im texanischen Dallas mit.

Bei der geplanten Live-Auktion am 14. Januar könnte dieser Preis noch übertroffen werden.

Schon im November hatte Heritage das Heft «Detective Comics #27» von 1939 für 1,5 Millionen Dollar versteigert. In diesem Heft hatte Batman seinen ersten Auftritt. Die Figur wurde dabei so populär, dass Batman ein Jahr später 1940 seine eigene Serie erhielt.

Auf dem Cover des jetzt angebotenen Comics «Batman #1» fliegen Batman und sein junger Begleiter Robin vor einem gelben Hintergrund und der roten Skyline von Gotham City. In dem Heft kommen auch die Figuren Joker, Hugo Strange und Catwoman vor.

Das Heft sei in einem nahezu perfekten Zustand, teilte das Auktionshaus mit. Ein Sammler hatte es 1979 für 3‘000 Dollar erworben. Ganz neu kostete das Heft zehn Cent.

Der Klein Report ist somit zuversichtlich, dass sich mit Print nach wie vor das grosse Geld machen lässt. Nur wird in hundert Jahren dann nicht mehr eine erste, sondern wohl die letzte Ausgabe von heute dahinserbelnden Magazinen versteigert. Erlös voraussichtlich: 50 Bitcoins, was nach heutigem Wechselkurs 1,7 Millionen Franken entspricht.