Content:

Freitag
17.05.2019

Marketing / PR

Ursula Grob tritt Ende 2019 ab

Bei der Allianz Inhabergeführter Kommunikations-Agenturen (ASW) stehen Umbauten an: Auf Ende 2019 wird die stellvertretende Geschäftsführerin Ursula Grob von ihrer Funktion zurücktreten.

Mit dem Rücktritt sei eine «Neuorganisation der ASW-Geschäftsstelle» verknüpft, wie der Verband am Donnerstag bekannt gab. Zudem werde im Laufe der nächsten Monate die an einer Klausur anfangs 2019 beschlossene Transformation der ASW in die Wege geleitet.

Ursula Grob betreut die Geschäftsstelle seit 18 Jahren auf Mandatsbasis über ihre Einfrau-Firma Grob Verbandsmanagement. Nach einer Grundausbildung in der Verlagsbranche bildete sie sich weiter zur eidg. dipl. Kommunikationsplanerin, Medialeiterin und Produktionsassistentin in Werbeagenturen.

Geschäftsführer der ASW ist seit 2013 Benno Frick. Im Vorstand sitzen Ivan Zumbühl (Präsident), Andy Ruf (Vizepräsident), Claude Hitz, Michael Waldvogel und Nadine Huggel. Das Leitungsgremium ist an der Generalversammlung wiedergewählt worden.