Content:

Mittwoch
17.06.2020

Vermarktung

APG sichert sich 40 Werbeflächen in Freiburg

Die Allgemeine Plakatgesellschaft (APG) vermarktet weiterhin die Werbeflächen der Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF). Im Rahmen einer Ausschreibung hat die APG den Zuschlag bekommen.

Der auf fünf Jahre angelegte Vertrag umfasst die Bewirtschaftung von rund 40 Werbeflächen. Zudem sei auch die Partnerschaft bei der Plakatierung an und in den TPF-Fahrzeugen verlängert worden, heisst es am Dienstag in einer Mitteilung.

Der Aussenwerbevermarkter freut sich, die Zusammenarbeit mit dem «Schlüsselakteur des öffentlichen Verkehrs» in der Region Freiburg fortzusetzen.