Content:

Dienstag
12.12.2017

Medien / Publizistik

Masüger wird von Thomas Kundert ersetzt

Beim Medienunternehmen von Verleger Hanspeter Lebrument kommt es im nächsten Jahr zu einem gewichtigen Abgang: Andrea Masüger, seit acht Jahren als CEO tätig, tritt an der Spitze von Somedia zurück. Neuer CEO und Vorsitzender der Unternehmensleitung wird per 1. Juli Thomas Kundert (36), der bisherige Stellvertreter von Masüger.

Damit wird die operative Verantwortung «in jüngere Hände» übergeben, wie die «Werbewoche», die von Somedia herausgegeben wird, am Montag mitteilte. Andrea Masüger werde dem Medienunternehmen als Verwaltungsrat und Publizist erhalten bleiben.

Sein Nachfolger Thomas Kundert ist seit 20 Jahren für Somedia tätig. Er leitet aktuell die Vermarktungsgesellschaft Somedia Promotion und amtiert als Geschäftsführer Werbe- und Nutzermarkt in Chur.

Per Mitte 2018 kommt es auch im Verwaltungsrat von Somedia zu Veränderungen. Neu übernimmt Susanne Lebrument, Tochter von Verleger Hanspeter Lebrument, die Funktion als Delegierte des Verwaltungsrates. Weiter als Vizepräsident amtet Silvio Lebrument, der Sohn.

«Komplettiert wird die Somedia Unternehmensleitung mit CFO Tarcisi Hendry und Christian Berther, Geschäftsführer Mediendienstleistungen. Hanspeter Lebrument bleibt Verwaltungsratspräsident und Verleger von Somedia.»