Content:

Freitag
13.09.2019

Werbung

Tony Mandingorra leitet Airport Advertising

Am 1. Januar 2020 übernimmt die Allgemeine Plakatgesellschaft (APG) bekanntlich die Vermarktung der Werbeflächen am Flughafen Zürich. Für die Betreuung dieses Werbemarkts wurde der Angebotsbereich Airport Advertising gegründet.

Die neue Beratungs- und Verkaufseinheit, die aus drei Fachkräften besteht, arbeite eng mit dem übrigen Verkaufs- und Marketing-Team der APG sowie mit dem Mutterkonzern JCDecaux One World zusammen, teilte der Aussenwerbevermarkter mit.

Verantwortlich für Airport Advertising zeichnet neu Tony Mandingorra, der seit 2002 für die APG tätig ist. Unter anderem leitete er den International Sales und war als Key Account Manager tätig. Davor war Mandingorra Verkaufsleiter USA und Westeuropa bei der Gessner AG und Akquisitionsleiter bei der Geyst AG.

Das Team vervollständigen Barbara Borri als Sales Manager und Marissa Jaun im Backoffice. Die ausgewiesenen Marketingfachfrauen stellten sicher, dass Kampagnen am Zürcher Flughafen den «höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen und allen Anforderungen des Flughafens gerecht werden», schreibt die APG in einer Pressemitteilung.