Content:

Freitag
24.07.2020

Marketing / PR

Theodor Swedjemark ist seit 2006 bei ABB...

Theodor Swedjemark (40), der seit dem 1. März dieses Jahres auf Interimsbasis in der Konzerleitung sitzt, wird per 1. August 2020 offiziell Konzernleitungsmitglied der ABB.

Swedjemark ist für die externe und interne Kommunikation verantwortlich, das Brand Management, die ABB Formel E, für Government Relations & Public Affairs sowie die Bereiche Nachhaltigkeit und Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz (HSE), gab der börsenkotierte Konzern am Mittwoch bekannt.

Begonnen hat Swedjemark 2006 als Executive Management Trainee beim Energie- und Automatisierungstechnikkonzern. Später wechselte der Schwede in die Abteilung Mergers & Acquisitions in die Konzernzentrale in Zürich. 2014 übernahm er eine leitende Position im Bereich Elektrifizierungsprodukte in der Tschechischen Republik, mit Verantwortung für den mittel- und osteuropäischen Markt.

Wieder am Hauptsitz in Zürich leitete Swedjemark die strategische Portfolio-Überprüfung der Stromnetzsparte und wurde im Jahr 2017 Chief of Staff. Später übernahm er zusätzlich die konzernweite Verantwortung für Government Relations & Public Affairs.

Swedjemark hat an der schwedischen Universität Linköping einen Master in Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen.