Content:

Mittwoch
04.09.2019

Digital

Digitale Tools für die industrielle Produktion

Der Innovationsförderer Innosuisse unterstützt 17 neue Projekte zur Digitalisierung der Industrie. Aus der Bundeskasse fliessen ihnen 6,3 Millionen Franken zu.

In einem der Projekte kommt künstliche Intelligenz zum Einsatz, um die Qualität von Holzprodukten vorherzusagen. Ein weiteres Projekt entwickelt Sensoren, um frühzeitig vorbeugende Wartungsarbeiten in der Produktion einzuleiten.

Innosuisse setzte das Impulsprogramm «Fertigungstechnologien» im Rahmen des Aktionsplanes des Bundesrates 2019-2020 zur Förderung der Digitalisierung um. Total stehen 24 Millionen Franken zur Verfügung. Im März waren in der ersten Ausschreibung bereits 27 Projekte unterstützt worden.

Ziel ist, dass Industrieunternehmen gemeinsam mit Forschern neue Fertigungstechnologien entwickeln, die auf digitaler Basis stehen.