Content:

Mittwoch
03.07.2019

Medien / Publizistik

Tamedia will den Jugendsender Planet 105 in «20 Minuten Music» eingliedern

Tamedia schaltet bei seinen Radio-Expansionsplänen in den Angriffsmodus: Der Bereich Pendlermedien plant die Übernahme des Jugendsenders Planet 105 von Roger Schawinskis Radio 1 AG.

Nach der Übernahme soll Planet 105 in «20 Minuten Music» integriert werden, teilte der Zürcher Medienkonzern am Dienstag mit. Das 2017 lancierte Online-Musikradio soll künftig auch über UKW und DAB+ verbreitet werden.

«Das heutige Moderations- und Redaktionsteam von Planet 105 wird im Auftrag von Tamedia den Betrieb des Senders betreuen und in Zusammenarbeit mit der ´20 Minuten`-Redaktion die publizistischen Beiträge produzieren sowie die Musik kuratieren.»

Die Übernahme von Planet 105 durch Tamedia kommt nur zustande, sofern das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek), das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) und auch die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) grünes Licht geben.

«Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart», so Tamedia abschliessend.