Content: Home

11:05

Donnerstag,
23.3.2017, 11:05

Marketing / PR

Banknoten mit Gefühl: TBWA-Kampagne für cash.ch

Nach kleinen mimischen und gestischen Retouchierungen wirken die nur allzu bekannten Konterfeis auf den Banknoten plötzlich lebendig: Ins Schminkkästchen gegriffen hat TBWA Zürich in einer Online-Kampagen f ... weiter lesen

Nach kleinen mimischen und gestischen Retouchierungen wirken die nur allzu bekannten Konterfeis auf den Banknoten plötzlich lebendig: Ins Schminkkästchen gegriffen hat TBWA Zürich in einer Online-Kampagen für das Finanzportal cash.ch.

So hält sich etwas Alberto Giacometti auf der 100-Franken ... weiter lesen

09:46

Donnerstag,
23.3.2017, 09:46

IT / Telekom / Druck

Bundesrat verteilt Zeugnis an SBB, Post und Swisscom

SBB, Post und Swisscom haben ihre strategischen Ziele im Geschäftsjahr 2016 trotz Zwischentönen erreicht, findet der Bundesrat. Am Mittwoch hat er an seiner Sitzung seine Berichte über die ... weiter lesen

SBB, Post und Swisscom haben ihre strategischen Ziele im Geschäftsjahr 2016 trotz Zwischentönen erreicht, findet der Bundesrat. Am Mittwoch hat er an seiner Sitzung seine Berichte über die bundesnahen Unternehmen verabschiedet, nun werden noch die parlamentarischen Aufsichtskommissionen ein Auge drauf werfen.

Im Wortlaut tut sich eine Nuance auf: Während Post und ... weiter lesen

08:06

Donnerstag,
23.3.2017, 08:06

IT / Telekom / Druck

«Standort teilen»: Google Maps mit neuer Funktion

Wer kennt es nicht: Man ist ein paar Minuten zu spät unterwegs zu einem Treffen, und da klopft auch schon ein SMS an: «Wo bist du?» 

Nutzer von Google ... weiter lesen

Wer kennt es nicht: Man ist ein paar Minuten zu spät unterwegs zu einem Treffen, und da klopft auch schon ein SMS an: «Wo bist du?» 

Nutzer von Google Maps können neu ihren Standort, mitsamt ihrem Reiseverlauf, «mit nur wenigen Klicks» mit den geduldig ... weiter lesen

22:38

Mittwoch,
22.3.2017, 22:38

TV / Radio

Jahresbilanz: UBI ausnahmslos mit SRG beschäftigt

Kein TV-Sender in der Schweiz steht so häufig in der Kritik wie das Schweizer Fernsehen SRF: Zehn von insgesamt 19 Beschwerden, die bei der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für ... weiter lesen

Kein TV-Sender in der Schweiz steht so häufig in der Kritik wie das Schweizer Fernsehen SRF: Zehn von insgesamt 19 Beschwerden, die bei der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) im vergangenen Jahr eingereicht wurden, richteten sich gegen Formate des Senders.

Die acht vorgelagerten Ombudsstellen behandelten insgesamt 320 Beanstandungen gegen Radio- und Fernsehsendungen ... weiter lesen

22:18

Mittwoch,
22.3.2017, 22:18

Medien / Publizistik

Ringier Axel Springer Schweiz: Umzug steht unmittelbar bevor

Seit Ringier und Axel Springer sich dazu entschieden haben, ihre Titel in einer gemeinsamen Firma zusammenzulegen, war bald klar, dass es im Pressehaus von Ringier im Zürcher Seefeld beziehungsweise ... weiter lesen

Seit Ringier und Axel Springer sich dazu entschieden haben, ihre Titel in einer gemeinsamen Firma zusammenzulegen, war bald klar, dass es im Pressehaus von Ringier im Zürcher Seefeld beziehungsweise an der Förrlibuckstrasse zu eng für alle deutschsprachigen Redaktionen werden würde.

Im neuen Medienpark in Zürich-Altstetten wurde man ... weiter lesen

22:07

Mittwoch,
22.3.2017, 22:07

Werbung

Lauterkeitsrecht: «Kein generelles Verbot, fremde Leistungen nachzuahmen»

Wie glaubwürdig müssen Mediadaten sein? Und wann ist das Abkupfern fremder Leistungen erlaubt? Zwei der total 95 Beschwerden, die die Schweizerische Lauterkeitskommission (SLK) 2016 bearbeitet hat, werfen ein ... weiter lesen

Wie glaubwürdig müssen Mediadaten sein? Und wann ist das Abkupfern fremder Leistungen erlaubt? Zwei der total 95 Beschwerden, die die Schweizerische Lauterkeitskommission (SLK) 2016 bearbeitet hat, werfen ein Schlaglicht auf das Alltagsgeschäft in der Medienbranche.

Ein Verlag rührte die Werbetrommel mit Reichweiten und ... weiter lesen

22:04

Mittwoch,
22.3.2017, 22:04

Werbung

30 Prozent mehr Beschwerden bei der Lauterkeitskommission

Die Spruchkammern der Schweizerische Lauterkeitskommission (SLK) haben in ihrem Jubiläumsjahr 2016 insgesamt 95 Beschwerden behandelt. Gegenüber 2015 waren es 24 mehr Beschwerden. 

49 Prozent der Reklamationen wurden gutgeheissen ... weiter lesen

Die Spruchkammern der Schweizerische Lauterkeitskommission (SLK) haben in ihrem Jubiläumsjahr 2016 insgesamt 95 Beschwerden behandelt. Gegenüber 2015 waren es 24 mehr Beschwerden. 

49 Prozent der Reklamationen wurden gutgeheissen, 13 führten zu Rekursen, schreibt die SLK in ihrem Tätigkeitsbericht, den ... weiter lesen