Content: Home

13:36

Dienstag,
11.12.2018, 13:36

TV / Radio

Verstärkung für «Aktuell»-Moderation auf Tele M1

Karin Leuppi (30) verstärkt die Moderation der Nachrichtensendung «Aktuell» auf Tele M1. Neu gehören zum Moderatorenteam fünf Gesichter.

Seit Dezember 2016 ist Karin Leuppi als Videojournalistin und ... weiter lesen

Karin Leuppi (30) verstärkt die Moderation der Nachrichtensendung «Aktuell» auf Tele M1. Neu gehören zum Moderatorenteam fünf Gesichter.

Seit Dezember 2016 ist Karin Leuppi als Videojournalistin und Moderatorin der Sendung «Fokus» für den Aargauer und ... weiter lesen

13:35

Dienstag,
11.12.2018, 13:35

Marketing / PR

Ex-Tamedia-Journalistin wird Kommunikationsleiterin der Mobiliar

Alice Chalupny wird ab Juni 2019 die Unternehmenskommunikation der Mobiliar leiten. Sie ersetzt Karin Baltisberger, die in die digitale Geschäfts-Unit des Versicherers wechselt.

2014 hatte Alice Chalupny die «SonntagsZeitung ... weiter lesen

Alice Chalupny wird ab Juni 2019 die Unternehmenskommunikation der Mobiliar leiten. Sie ersetzt Karin Baltisberger, die in die digitale Geschäfts-Unit des Versicherers wechselt.

2014 hatte Alice Chalupny die «SonntagsZeitung» verlassen und in die Kommunikation von Fenaco gewechselt. Bei der Berner ... weiter lesen

08:34

Dienstag,
11.12.2018, 08:34

Medien / Publizistik

SRF spannt für Webserie erneut mit VICE zusammen

Das Schweizer Fernsehen (SRF) und VICE lancieren die neue Webserie «Hidden Helvetia». Nach «Kreuz & Queer» handelt es sich um das zweite Format, bei dem das SRF auf die Ausstrahlung der ... weiter lesen

Das Schweizer Fernsehen (SRF) und VICE lancieren die neue Webserie «Hidden Helvetia». Nach «Kreuz & Queer» handelt es sich um das zweite Format, bei dem das SRF auf die Ausstrahlung der «hippen» Jugendmarke setzt.

In «Hidden Helvetia» geht es um Themen wie Abwanderung, Gewalt oder Armut – beleuchtet aus der Perspektive junger ... weiter lesen

08:32

Dienstag,
11.12.2018, 08:32

Medien / Publizistik

Neuer Präsident für Bildungskommission des Schweizer Fachjournalistenverbands

Linda Oswald, Präsidentin Bildungskommission beim Verband Schweizer Fachjournalisten (SFJ), übergibt ihre Funktion nach 26 Jahren in jüngere Hände. Per Ende Jahr übernimmt Marc Landis den Vorsitz im ... weiter lesen

Linda Oswald, Präsidentin Bildungskommission beim Verband Schweizer Fachjournalisten (SFJ), übergibt ihre Funktion nach 26 Jahren in jüngere Hände. Per Ende Jahr übernimmt Marc Landis den Vorsitz im Aus- und Weiterbildungsbereich.

Landis arbeitet bei der Netzmedien AG als ... weiter lesen

23:30

Montag,
10.12.2018, 23:30

Medien / Publizistik

Peter Wick: «Privates Wetter-TV ist nur crossmedial finanzierbar»

Seit genau einem Jahr produziert Meteonews die Fernseh-Show wetter.tv. Online übersetzt sie ihre Prognosen auch ins Rätoromanische. Wie kann man als privater Medienunternehmer ohne Gebührengelder nur «vom ... weiter lesen

Seit genau einem Jahr produziert Meteonews die Fernseh-Show wetter.tv. Online übersetzt sie ihre Prognosen auch ins Rätoromanische. Wie kann man als privater Medienunternehmer ohne Gebührengelder nur «vom Wetter» leben? Der Klein Report hat beim Geschäftsführer Peter Wick nachgefragt.

«Klammheimlich und ohne auf irgendwelche Subventionen ... weiter lesen

22:31

Montag,
10.12.2018, 22:31

Medien / Publizistik

Juso beschwerten sich zu Recht über «Blick»-Schlagzeile

Im Nachgang zu den Hamburger G-20-Kravallen im Sommer 2017 unterstellte der «Blick» den Berner Organisatoren einer Solidartäts-Demo, dass sie mit Gewalt drohten. Das grenze an Hetzerei, kritisierten die Jungsozialisten ... weiter lesen

Im Nachgang zu den Hamburger G-20-Kravallen im Sommer 2017 unterstellte der «Blick» den Berner Organisatoren einer Solidartäts-Demo, dass sie mit Gewalt drohten. Das grenze an Hetzerei, kritisierten die Jungsozialisten - und bekamen teilweise Recht vom Presserat.

«Chaoten drohen Bern mit Krawall» titelte der «Blick» am ... weiter lesen

16:24

Montag,
10.12.2018, 16:24

TV / Radio

SRG-Ombudsmann macht Deal mit SRF-Kritiker: Keine Beanstandung, keine Busse

Eigentlich kann jeder und jede vor der SRG-Ombudsstelle die Programme des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF) bemängeln, und das kostenlos. Nun hat Ombudsmann Roger Blum die Grenzen markiert: Er ... weiter lesen

Eigentlich kann jeder und jede vor der SRG-Ombudsstelle die Programme des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF) bemängeln, und das kostenlos. Nun hat Ombudsmann Roger Blum die Grenzen markiert: Er drohte einem Kritiker mit einer Busse für dessen Beanstandung.

Sagenhafte 827 Beanstandungen sind im letzten ... weiter lesen