Content: Home

11:02

Sonntag
11.08.2019, 11:02

Digital

Uber verzeichnet 5,2 Milliarden Dollar Verlust

Der Fahrdienstvermittler Uber muss in seinem ersten Quartal als börsenkotiertes Unternehmen einen Verlust von 5,2 Milliarden Dollar ausweisen.

Ein Hoffnungsschimmer bleibt die Uber-Eats-Sparte, die im Gegensatz zum Mutterunternehmen ... weiter lesen

Der Fahrdienstvermittler Uber muss in seinem ersten Quartal als börsenkotiertes Unternehmen einen Verlust von 5,2 Milliarden Dollar ausweisen.

Ein Hoffnungsschimmer bleibt die Uber-Eats-Sparte, die im Gegensatz zum Mutterunternehmen 72 Prozent ... weiter lesen

08:08

Sonntag
11.08.2019, 08:08

Digital

Huawei präsentiert eigenes Betriebssystem

Der Telekommunikationsausrüster Huawei hat sein eigenes Betriebssystem HarmonyOS vorgestellt und damit auf die andauernden Querelen mit Donald Trump reagiert. Mit der Software will man sich vom US-amerikanischen Konkurrenten Google ... weiter lesen

Der Telekommunikationsausrüster Huawei hat sein eigenes Betriebssystem HarmonyOS vorgestellt und damit auf die andauernden Querelen mit Donald Trump reagiert. Mit der Software will man sich vom US-amerikanischen Konkurrenten Google und seinem marktführenden Android-System unabhängig machen.

Bei HarmonyOS, das der Tech-Konzern im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz vorgestellt hat, soll ... weiter lesen

09:04

Samstag
10.08.2019, 09:04

TV / Radio

Radio- und TV-Abgabe: Abschaffung der Doppelbesteuerung hat gute Chancen

Unternehmen, die eine Arbeitsgemeinschaft gründen, bezahlen gemäss dem neuen Radio- und TV-Gesetz (RTVG) gleich zwei Mal in den Gebühren-Topf ein. Bei der Fernmeldekommission des Nationalrats kommen am ... weiter lesen

Unternehmen, die eine Arbeitsgemeinschaft gründen, bezahlen gemäss dem neuen Radio- und TV-Gesetz (RTVG) gleich zwei Mal in den Gebühren-Topf ein. Bei der Fernmeldekommission des Nationalrats kommen am Montag zwei Vorstösse auf den Tisch, welche die Doppelbesteuerung tilgen wollen.

Jürg Grossen (GLP) und Christian Wasserfallen (FDP) verlangen in ihren gleichlautenden ... weiter lesen

14:28

Freitag
09.08.2019, 14:28

IT / Telekom / Druck

Quickline wählt zwei neue Verwaltungsräte

Der Internetanbieter Quickline hat an seiner Generalversammlung zwei neue Verwaltungsräte gewählt: Neu im Gremium sitzen Enrico Ardielli und Mathias Prüssing. Sie ersetzen die bisherigen Verwaltungsräte Reto ... weiter lesen

Der Internetanbieter Quickline hat an seiner Generalversammlung zwei neue Verwaltungsräte gewählt: Neu im Gremium sitzen Enrico Ardielli und Mathias Prüssing. Sie ersetzen die bisherigen Verwaltungsräte Reto Bertschi und Urs Gnehm.

Enrico Ardielli ist Chief Acquisition Officer der Avaloq-Gruppe sowie Präsident beziehungsweise Mitglied der ... weiter lesen

14:20

Freitag
09.08.2019, 14:20

Digital

Nach Datenskandal: Instagram trennt sich von Marketingfirma Hyp3r

Das US-amerikanische Marketingunternehmen Hyp3r soll über eine Million Daten seines Partners Instagram gespeichert und für gezielte Werbung genutzt haben.

Nun hat Instagram seinen Marketingpartner wegen klarer Verstösse gegen ... weiter lesen

Das US-amerikanische Marketingunternehmen Hyp3r soll über eine Million Daten seines Partners Instagram gespeichert und für gezielte Werbung genutzt haben.

Nun hat Instagram seinen Marketingpartner wegen klarer Verstösse gegen die Richtlinien der Foto-App ... weiter lesen

14:02

Freitag
09.08.2019, 14:02

Medien / Publizistik

Ungewissheit überschattet Einstieg von KKR bei Springer

Der US-amerikanische Finanzinvestor Kohlberg, Kravis, Roberts (KKR) hat 27,8 Prozent von Axel Springer übernommen. Nun haben Streuaktionäre des Medienhauses zwei Wochen Zeit, um ihre Wertpapiere KKR anzudienen.

Wie ... weiter lesen

Der US-amerikanische Finanzinvestor Kohlberg, Kravis, Roberts (KKR) hat 27,8 Prozent von Axel Springer übernommen. Nun haben Streuaktionäre des Medienhauses zwei Wochen Zeit, um ihre Wertpapiere KKR anzudienen.

Wie viele Anteile an die Finanzfirma gehen werden und ob die in finanzielle Schieflage gerateme «Welt»-Gruppe ... weiter lesen

14:00

Freitag
09.08.2019, 14:00

Kino

Filmfestival Locarno: Alain Berset lobt Koproduktionen

Die Schweiz gehört zu den europäischen Ländern mit dem höchsten Anteil an Koproduktionen: Bei der Eröffnung des Filmfestival Locarno band Bundesrat Alain Berset den grenz ... weiter lesen

Die Schweiz gehört zu den europäischen Ländern mit dem höchsten Anteil an Koproduktionen: Bei der Eröffnung des Filmfestival Locarno band Bundesrat Alain Berset den grenzüberschreitenden Filmprojekten ein Kränzchen.


Koproduktionen erleichterten den Vertrieb von Filmen im Ausland und trügen zur Sichtbarkeit des ... weiter lesen