Content: Home

09:32

Sonntag,
25.6.2017, 09:32

Vermarktung

3 Plus Group verlängert mit Goldbach Media

Die Schweizer Privatsendergruppe verlängert den seit 2011 bestehenden Vermarktungsvertrag mit der Goldbach Media um «mehrere Jahre», wie am Freitag kommuniziert wurde.

Damit bleibt die Vermarktung des Senders 3+, der ... weiter lesen

Die Schweizer Privatsendergruppe verlängert den seit 2011 bestehenden Vermarktungsvertrag mit der Goldbach Media um «mehrere Jahre», wie am Freitag kommuniziert wurde.

Damit bleibt die Vermarktung des Senders 3+, der seit 2006 auf Kanal ist, und der Schwestersender 4+ und 5+ in den Händen ... weiter lesen

21:30

Samstag,
24.6.2017, 21:30

TV / Radio

Admeira-Provisionen: Bundesrat drückt sich vor klarer Antwort

Trotz sinkender Umsätze wurde der Provisionssatz bei Admeira erhöht: Dies deckte der Klein Report vor einigen Tagen auf und weckte damit das Interesse der Politik. FDP-Nationalrätin Daniela ... weiter lesen

Trotz sinkender Umsätze wurde der Provisionssatz bei Admeira erhöht: Dies deckte der Klein Report vor einigen Tagen auf und weckte damit das Interesse der Politik. FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger hakte beim Bundesrat nach und bekam eine ernüchternde Antwort.

Konkret nutzte Schneeberger die Fragestunde im Nationalrat und fragte den Bundesrat, ob er Kenntnis davon habe, dass die gesunkenen ... weiter lesen

21:17

Samstag,
24.6.2017, 21:17

IT / Telekom / Druck

Youtube bringt Virtual-Reality-Kamera für Smartphones

1,5 Milliarden angemeldete Nutzer besuchen jeden Monat Youtube. Zudem will Googles Video-Tochter zusammen mit Partnern eine Virtual-Reality-Kamera entwickeln.

Die 1,5 Milliarden User entsprächen einem Fünftel der ... weiter lesen

1,5 Milliarden angemeldete Nutzer besuchen jeden Monat Youtube. Zudem will Googles Video-Tochter zusammen mit Partnern eine Virtual-Reality-Kamera entwickeln.

Die 1,5 Milliarden User entsprächen einem Fünftel der Weltbevölkerung, klopfte sich Youtube-CEO Susan Wojcicki am ... weiter lesen

11:28

Samstag,
24.6.2017, 11:28

TV / Radio

Teleclub engagiert Comedian Sven Furrer

Von der Comedy zum Fussball: Sven Furrer wird zur neuen Saison Moderator für die Live-Studios der Raiffeisen Super League und für den Fussballtalk auf Teleclub Zoom. Der 46-j ... weiter lesen

Von der Comedy zum Fussball: Sven Furrer wird zur neuen Saison Moderator für die Live-Studios der Raiffeisen Super League und für den Fussballtalk auf Teleclub Zoom. Der 46-jährige Walliser war zuletzt als Teil des Comedy-Duos «Edelmais» mit René Rindlisbacher unterwegs.

Der ehemalige Lehrer und Journalist war in den letzten vier Jahren zudem als Mediencoach des HC Davos tätig und unterstützte ... weiter lesen

22:48

Freitag,
23.6.2017, 22:48

Werbung

Metzger Rottmann Bürge Partner AG gewinnt Crossmedia Award 2017

Kampagnen, bei denen die Zielgruppe selber zum Markenbotschafter wird, prägten die 13. Verleihung der Crossmedia Awards der Goldbach Group, die am Donnerstagabend im Zürcher Park Hyatt über die ... weiter lesen

Kampagnen, bei denen die Zielgruppe selber zum Markenbotschafter wird, prägten die 13. Verleihung der Crossmedia Awards der Goldbach Group, die am Donnerstagabend im Zürcher Park Hyatt über die Bühne ging.

Als grosser Sieger ging die Agentur Metzger Rottmann Bürge Partner aus Erlenbach hervor: Die gewinnbringende Kampagne ... weiter lesen

22:22

Freitag,
23.6.2017, 22:22

TV / Radio

Martina Fuchs wechselt zu CNN Money in die Schweiz

Im September geht CNN Money Switzerland auf Sendung und hat bereits jetzt einen dicken Fisch an der Angel: TV-Journalistin Martina Fuchs, die derzeit in Peking beim chinesischen Staatsfernsehen CGTN als ... weiter lesen

Im September geht CNN Money Switzerland auf Sendung und hat bereits jetzt einen dicken Fisch an der Angel: TV-Journalistin Martina Fuchs, die derzeit in Peking beim chinesischen Staatsfernsehen CGTN als TV Host und Senior Business-Reporterin arbeitet, wechselt in die Schweiz zum neuen Wirtschaftskanal.

Fuchs hat ihren Wechsel zu CNN Money gemäss einem Bericht der «Handelszeitung» am Mittwoch anlässlich einer ... weiter lesen

15:14

Freitag,
23.6.2017, 15:14

IT / Telekom / Druck

Deutschland will stärkeres Überwachungsgesetz

Ein Antrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD fordert vom Bundestag den Beschluss eines Gesetzes über die Einführung von Staatstrojanern. Damit könnte der Staat heimlich Schadsoftware auf ... weiter lesen

Ein Antrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD fordert vom Bundestag den Beschluss eines Gesetzes über die Einführung von Staatstrojanern. Damit könnte der Staat heimlich Schadsoftware auf Computer, Laptops, Handys und Tablets spielen und zur Überwachung einsetzen. Dies berichtet die «Süddeutsche Zeitung» am Donnerstag.

Sollte das Gesetz angenommen werden, könnte die Kommunikation von Privatpersonen «direkt an der Quelle überwacht ... weiter lesen