Content: Home

21:02

Sonntag,
18.11.2018, 21:02

Marketing / PR

Noemi Schurtenberger: «Ich will für Firmen kommunizieren, die ein echtes Bedürfnis erfüllen»

Noemi Schurtenberger, die Kommunikationsverantwortliche von Ginetta, verlässt die Zürcher Digitalagentur und macht sich selbstständig. «Ich begebe mich auf ein neues Abenteuer», sagt sie im Gespräch mit ... weiter lesen

Noemi Schurtenberger, die Kommunikationsverantwortliche von Ginetta, verlässt die Zürcher Digitalagentur und macht sich selbstständig. «Ich begebe mich auf ein neues Abenteuer», sagt sie im Gespräch mit dem Klein Report. 

Seit ihrem letzten Arbeitstag bei Ginetta Mitte Oktober ist ... weiter lesen

12:02

Sonntag,
18.11.2018, 12:02

Marketing / PR

Swiss baut Geschäftsleitung um

Tamur Goudarzi Pour wird neuer Chief Commercial Officer von Swiss International Air Lines. Er ersetzt Markus Binkert, der zum Lufthansa-Hub in München wechselt. Zudem erweitert die Schweizer Lufthansa-Tochter ihre ... weiter lesen

Tamur Goudarzi Pour wird neuer Chief Commercial Officer von Swiss International Air Lines. Er ersetzt Markus Binkert, der zum Lufthansa-Hub in München wechselt. Zudem erweitert die Schweizer Lufthansa-Tochter ihre Geschäftsleitung.

Seit 2017 war der neue Swiss-CCO Tamur Goudarzi Pour ... weiter lesen

11:45

Sonntag,
18.11.2018, 11:45

TV / Radio

CEO von Swiss Ice Hockey tritt zurück

Der Geschäftsführer von Swiss Ice Hockey, Florian Kohler, hat sich entschieden, den Verband auf Ende der laufenden Spielsaison zu verlassen.

Unter Kohlers Ägide hat der Swiss Ice Hockey ... weiter lesen

Der Geschäftsführer von Swiss Ice Hockey, Florian Kohler, hat sich entschieden, den Verband auf Ende der laufenden Spielsaison zu verlassen.

Unter Kohlers Ägide hat der Swiss Ice Hockey TV-Verträge mit UPC und den Kabelanbietern abgeschlossen. Im Sommer 2016 ... weiter lesen

23:04

Samstag,
17.11.2018, 23:04

TV / Radio

Aus für die «Lindenstrasse»: Letzte Folge 2020

Nach 34 Jahren zieht die ARD der «Lindenstrasse» den Stecker. Die Programmkonferenz hat sich «mehrhheitlich» dagegen entschieden, den Produktionsvertrag der TV-Serie zu verlängern, wie in einem Kommuniqué des Westdeutschen ... weiter lesen

Nach 34 Jahren zieht die ARD der «Lindenstrasse» den Stecker. Die Programmkonferenz hat sich «mehrhheitlich» dagegen entschieden, den Produktionsvertrag der TV-Serie zu verlängern, wie in einem Kommuniqué des Westdeutschen Rundfunks (WDR) steht.

«Das ist die traurigste Nachricht, die wir euch jemals ... weiter lesen

21:25

Samstag,
17.11.2018, 21:25

Medien / Publizistik

Bundesrat prüft «gezieltere» indirekte Presseförderung

Digital-Abos von Print-Medien befristet zu subventionieren, kann sich der Bundesrat vorstellen. Auch eine verbesserte indirekte Presseförderung will er «prüfen», wenn er nun die Botschaft zum neuen Mediengesetz erarbeitet ... weiter lesen

Digital-Abos von Print-Medien befristet zu subventionieren, kann sich der Bundesrat vorstellen. Auch eine verbesserte indirekte Presseförderung will er «prüfen», wenn er nun die Botschaft zum neuen Mediengesetz erarbeitet.

Vor einem Monat ist die Vernehmlassung zum umstrittenen Gesetzesentwurf über elektronische Medien zu Ende ... weiter lesen

22:25

Freitag,
16.11.2018, 22:25

Medien / Publizistik

«Scheinverhandlungen»: Ex-Mitarbeitende von «Le Matin» beklagen fehlenden Sozialplan

Keine Arbeit, kein Sozialplan: 41 gekündigte Mitarbeitende von «Le Matin» haben am Donnerstagmorgen vor dem Tamedia-Sitz in Lausanne protestiert, weil sie auch fünf Monate, eine Woche und einen ... weiter lesen

Keine Arbeit, kein Sozialplan: 41 gekündigte Mitarbeitende von «Le Matin» haben am Donnerstagmorgen vor dem Tamedia-Sitz in Lausanne protestiert, weil sie auch fünf Monate, eine Woche und einen Tag nach der Ankündigung, dass die Printausgabe von «Le Matin» eingestellt wird, nicht wissen, wie ihr Sozialplan aussieht.

In einem offenen Brief, den die Journalisten, Layouter ... weiter lesen

22:08

Freitag,
16.11.2018, 22:08

Medien / Publizistik

Medienkonzentration in Tansania: Blogger sorgen für Vielfalt

Die Medienvielfalt in Tansania hat in den letzten Jahren stark gelitten, wie neue Recherchen von Journalistenorganisationen zeigen. Für etwas Abwechslung in der Meinungsbildung sorgen die Online-Blogs. Mit einem neuen ... weiter lesen

Die Medienvielfalt in Tansania hat in den letzten Jahren stark gelitten, wie neue Recherchen von Journalistenorganisationen zeigen. Für etwas Abwechslung in der Meinungsbildung sorgen die Online-Blogs. Mit einem neuen Gesetz werden diese nun schikaniert.

In dem ostafrikanischen Land gebe es eine «hohe Publikumskonzentration sowohl auf dem Radio- und Fernsehmarkt als auch bei den ... weiter lesen