Content: Home

07:50

Mittwoch,
18.1.2017, 07:50

IT / Telekom / Druck

Das nächste Kapitel der Google-«Liebesgeschichte»

Offene Türen bei Google in Zürich: Am Dienstag hat der Webgigant in der ehemaligen Sihlpost seinen zweiten Standort in Zürich präsentiert. Ganz angetan war Wirtschaftsminister Johann ... weiter lesen

Offene Türen bei Google in Zürich: Am Dienstag hat der Webgigant in der ehemaligen Sihlpost seinen zweiten Standort in Zürich präsentiert. Ganz angetan war Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann, der in seiner Rede die «Liebesgeschichte» zwischen Google und der Schweiz würdigte.

Ihm sei nicht bekannt, «ob sich Zürich und Google bei ... weiter lesen

22:32

Dienstag,
17.1.2017, 22:32

Medien / Publizistik

Umfrage 2017: Medien in Grenznähe besonders gefordert

Medien in Grenzregionen stehen unter besonderem Druck. Im nächsten Teil der Klein Report-Umfrage 2017 erklären Moreno Cavaliere (Bild), Delegierter «Corriere del Ticino»/MediaTI Marketing SA, und Daniel Neukomm ... weiter lesen

Medien in Grenzregionen stehen unter besonderem Druck. Im nächsten Teil der Klein Report-Umfrage 2017 erklären Moreno Cavaliere (Bild), Delegierter «Corriere del Ticino»/MediaTI Marketing SA, und Daniel Neukomm, Leiter Werbemarkt «Genève Home Information» (GHI) und «Lausanne Cités» (LC), die besonderen Bedingungen, die Zeitungen, das TV und Radio im Tessin und in der Westschweiz ständig fordern.

Cavaliere spricht von einem turbulenten, zum Teil unberechenbaren Medienjahr 2016 mit «sehr unterschiedlichen ... weiter lesen

15:02

Dienstag,
17.1.2017, 15:02

Vermarktung

Jonlinio übernimmt Vermarktung des SC Kriens

Jonlinio hat sich in einem Pitch gegen seine Mitbewerber durchgesetzt und wird neue Leadagentur des SC Kriens. Die Zuger Agentur übernimmt die Gesamtvermarktung des Fussballvereins. 

Im Fokus stehe vor allem ... weiter lesen

Jonlinio hat sich in einem Pitch gegen seine Mitbewerber durchgesetzt und wird neue Leadagentur des SC Kriens. Die Zuger Agentur übernimmt die Gesamtvermarktung des Fussballvereins. 

Im Fokus stehe vor allem eine neue Corporate Identity des neuen Sportzentrums Kleinfeld und die Sponsorenvermarktung ... weiter lesen

15:02

Dienstag,
17.1.2017, 15:02

Medien / Publizistik

Gesucht: Grösster Informationsverhinderer 2016

Investigativ.ch ruft die Journalistengilde im Lande auf zur Kür: Gesucht ist «der frechste Verhinderer, die übelste Abwimmlerin, der schamloseste RR-Lügner» des Jahres 2016. Als Trophäe winkt ... weiter lesen

Investigativ.ch ruft die Journalistengilde im Lande auf zur Kür: Gesucht ist «der frechste Verhinderer, die übelste Abwimmlerin, der schamloseste RR-Lügner» des Jahres 2016. Als Trophäe winkt heuer zum vierten Mal der Goldene Bremsklotz.

«2016 war für den Journalismus kein einfaches Jahr ... weiter lesen

14:38

Dienstag,
17.1.2017, 14:38

TV / Radio

Eurosport: Sammer und Henkel präsentieren die Bundesliga

Ab der Saison 2017/18 wird der TV-Sender Eurosport erstmals eine Live-Berichterstattung für Partien der deutschen Fussball-Bundesliga anbieten, wie der Klein Report berichtet hat.

Vor wenigen Wochen war bereits ... weiter lesen

Ab der Saison 2017/18 wird der TV-Sender Eurosport erstmals eine Live-Berichterstattung für Partien der deutschen Fussball-Bundesliga anbieten, wie der Klein Report berichtet hat.

Vor wenigen Wochen war bereits durchgesickert, dass ... weiter lesen

12:42

Dienstag,
17.1.2017, 12:42

Werbung

Werbeplaner und Künstler im Dialog

Was Strategen von Künstlern lernen können, fragt die Account Planning Group Switzerland (APGS) – und lädt ein zum Dialog «Creating vs. Planning».

Das Gespräch über den Gartenzaun ... weiter lesen

Was Strategen von Künstlern lernen können, fragt die Account Planning Group Switzerland (APGS) – und lädt ein zum Dialog «Creating vs. Planning».

Das Gespräch über den Gartenzaun der Sparten hinweg findet sinnigerweise in den Zürcher Atelierräumen von Huber.Huber statt. Die Zwillinge Markus und Reto Huber gehörten «zu den ... weiter lesen

12:24

Dienstag,
17.1.2017, 12:24

IT / Telekom / Druck

Fingerabdruck digital geklaut

Wer sein Smartphone mit dem untrüglich individuellen Fingerabdruck entsperrt, wiegt sich womöglich in falscher Sicherheit. Laut einem Bericht in der «Japan Times» hat eine Forschergruppe aus einem Selfie ... weiter lesen

Wer sein Smartphone mit dem untrüglich individuellen Fingerabdruck entsperrt, wiegt sich womöglich in falscher Sicherheit. Laut einem Bericht in der «Japan Times» hat eine Forschergruppe aus einem Selfie erfolgreich einen Fingerabdruck destiliert.

Die Smartphone-Fotos sind inzwischen genügend hoch ... weiter lesen