Content: Home

11:39

Freitag
25.09.2020, 11:39

TV / Radio

Ex-Eishockeyprofi Martin Plüss wird SRF-Experte

Passend zum Start der Eishockeysaison 2020/21 wechselt das Schweizer Fernsehen (SRF) die Experten-Bank aus: Martin Plüss folgt auf Florence Schelling und Mark Streit. Der Ex-Profi beim SC Bern ... weiter lesen

Passend zum Start der Eishockeysaison 2020/21 wechselt das Schweizer Fernsehen (SRF) die Experten-Bank aus: Martin Plüss folgt auf Florence Schelling und Mark Streit. Der Ex-Profi beim SC Bern wird bei der Sendung «powerplay» und bei den Livespielen mit von Partie sein.

«Eishockey ist nach wie vor meine Leidenschaft. Die Aufgabe als SRF-Experte bietet mir eine spannende Chance, ... weiter lesen

11:36

Freitag
25.09.2020, 11:36

Medien / Publizistik

TX Group mit neuem Chief Data Officer

Yannick Suter übernimmt per sofort die neu geschaffene Stelle als Chief Data Officer bei der TX Group.

In seiner neuen Funktion wird Suter das gesamte Datenmanagement leiten und die Datenstrategie ... weiter lesen

Yannick Suter übernimmt per sofort die neu geschaffene Stelle als Chief Data Officer bei der TX Group.

In seiner neuen Funktion wird Suter das gesamte Datenmanagement leiten und die Datenstrategie des Konzerns vorantreiben. Er ist ausserdem zuständig für Datenqualität, Data ... weiter lesen

09:24

Freitag
25.09.2020, 09:24

Medien / Publizistik

Klimastreik-Kollektiv sagt «Arena»-Teilnahme wegen Roger Köppel ab

Das Kollektiv «Rise Up for Change» rund um den Klimastreik hat die Einladung für die SRF-«Arena» vom Freitag abgelehnt. Grund dafür ist die Teilnahme von Roger K ... weiter lesen

Das Kollektiv «Rise Up for Change» rund um den Klimastreik hat die Einladung für die SRF-«Arena» vom Freitag abgelehnt. Grund dafür ist die Teilnahme von Roger Köppel, den das Kollektiv als «Klimaleugner» bezeichnet.

«Das Kommunikationsteam des 'Rise Up for Change' hat einstimmig beschlossen, die Einladung zur ... weiter lesen

09:10

Freitag
25.09.2020, 09:10

Marketing / PR

Dynamics Group macht Ex-Marketingmanager zum Partner

Alex Segovia wird ab Oktober neuer Partner bei der Dynamics Group. Im Büro in Lausanne wird er das Westschweizer Team der Kommunikationsgruppe verstärken. 

Nach Alexandra Thalhammer und Christian ... weiter lesen

Alex Segovia wird ab Oktober neuer Partner bei der Dynamics Group. Im Büro in Lausanne wird er das Westschweizer Team der Kommunikationsgruppe verstärken. 

Nach Alexandra Thalhammer und Christian Wolf ist Alex Segovia der dritte neue Partner, der die Dynamics ... weiter lesen

09:10

Freitag
25.09.2020, 09:10

Digital

Nationalrat sagt Ja zu höheren Hürden beim Datenschutz

Nach dem zägen Hin und Her um das neue Datenschutzgesetz ist der Nationalrat am Donnerstag auf die Linie des Ständerats umgeschwenkt. Er stimmte dem besseren Schutz der User-Daten ... weiter lesen

Nach dem zägen Hin und Her um das neue Datenschutzgesetz ist der Nationalrat am Donnerstag auf die Linie des Ständerats umgeschwenkt. Er stimmte dem besseren Schutz der User-Daten bei der automatischen Datenauswertung in letzter Minute doch noch zu. 

Damit wird bei der Datenbearbeitung künftig zwischen normalem Profiling und «Profiling mit hohem ... weiter lesen

09:02

Freitag
25.09.2020, 09:02

Medien / Publizistik

CH Media legt neues Sparprogramm von 30 Millionen auf

Das Joint Venture der NZZ-Mediengruppe und der AZ Medien, das Konstrukt CH Media, will bis Ende 2022 30 Millionen Franken einsparen - also Ende übernächsten Jahres.

«Der Strukturwandel im Mediengesch ... weiter lesen

Das Joint Venture der NZZ-Mediengruppe und der AZ Medien, das Konstrukt CH Media, will bis Ende 2022 30 Millionen Franken einsparen - also Ende übernächsten Jahres.

«Der Strukturwandel im Mediengeschäft sowie die nachhaltigen Umsatzverluste aufgrund der Coronakrise sind ... weiter lesen

09:02

Freitag
25.09.2020, 09:02

Medien / Publizistik

Spenden für Journalisten: Britische Medien entdecken Wohltätigkeit als Geschäftsmodell

Nach dem Scheitern einer staatlichen Medienförderung und dem Corona-Crash soll die Wohltätigkeit den britischen Medien aus der Patsche helfen. Die neue Public Interest News Foundation sammelt Spenden f ... weiter lesen

Nach dem Scheitern einer staatlichen Medienförderung und dem Corona-Crash soll die Wohltätigkeit den britischen Medien aus der Patsche helfen. Die neue Public Interest News Foundation sammelt Spenden für Journalismus.

Das Ziel sei es, «die neue Generation kleiner unabhängiger Nachrichtenorganisationen zu  ... weiter lesen