Content:

 

12:02

Donnerstag
30.08.2018, 12:02

Medien / Publizistik

CH Media startet Anfang Oktober

Das Joint Venture von NZZ-Regionalmedien und AZ Medien taucht per 1. Oktober als neue Medienmarke auf dem Markt auf. Wie sich das neue Unternehmen CH Media konkret ausrichtet, müsse ... weiter lesen

Das Joint Venture von NZZ-Regionalmedien und AZ Medien taucht per 1. Oktober als neue Medienmarke auf dem Markt auf. Wie sich das neue Unternehmen CH Media konkret ausrichtet, müsse erst noch erarbeitet werden.

Für das Unterfangen, das von den Wettbewerbshütern ... weiter lesen

22:26

Sonntag
26.08.2018, 22:26

Medien / Publizistik

Comeback von Thomas Stamm bei der NZZ

Mit einem lauten Knall hat sich Thomas Stamm im vergangenen Frühling von der «Neuen Zürcher Zeitung» verabschiedet. Der langjährige Kadermann hatte sich entschieden, seine Rolle als stellvertretender ... weiter lesen

Stamm zurück als Senior Project Manager

Mit einem lauten Knall hat sich Thomas Stamm im vergangenen Frühling von der «Neuen Zürcher Zeitung» verabschiedet. Der langjährige Kadermann hatte sich entschieden, seine Rolle als stellvertretender Chefredaktor und Leiter Newsroom der NZZ abzugeben und eine längere Auszeit zu nehmen, wie der Klein Report berichtete.

Auslöser des Eklats war ganz klar das arg zerrüttete ... weiter lesen

23:24

Mittwoch
27.06.2018, 23:24

Medien / Publizistik

Weko prüft geplantes Joint Venture zwischen AZ Medien und NZZ vertieft

Das Zusammenschlussvorhaben der AZ Medien und der NZZ wird von der Wettbewerbskommission (Weko) vertieft geprüft.

Es bestünden Anhaltspunkte, «dass der Zusammenschluss in den Lesermärkten für Tageszeitungen ... weiter lesen

An der PK: «Wir schreiben Geschichte»

Das Zusammenschlussvorhaben der AZ Medien und der NZZ wird von der Wettbewerbskommission (Weko) vertieft geprüft.

Es bestünden Anhaltspunkte, «dass der Zusammenschluss in den Lesermärkten für Tageszeitungen in den Gebieten Solothurn und Aargau sowie im Zeitschriften-Werbemarkt im Bereich ... weiter lesen

22:36

Samstag
23.06.2018, 22:36

Medien / Publizistik

Joint Venture von AZ Medien und NZZ-Mediengruppe heisst «CH Media»

Das geplante Joint Venture zwischen den AZ Medien und den NZZ-Regionalmedien hat einen Namen: Es wird «CH Media» heissen, wie die beiden Medienunternehmen am Freitag bekannt geben.

Mit dem Namen ... weiter lesen

CH Media: «Gemeinsame Heimat» für 80 Titel

Das geplante Joint Venture zwischen den AZ Medien und den NZZ-Regionalmedien hat einen Namen: Es wird «CH Media» heissen, wie die beiden Medienunternehmen am Freitag bekannt geben.

Mit dem Namen wollen die AZ Medien und die NZZ-Mediengruppe die Fokussierung des Joint Ventures auf das ... weiter lesen

22:10

Freitag
22.06.2018, 22:10

Medien / Publizistik

NZZ und AZ Medien bestimmen Unternehmensleitung für Joint Venture

Die zukünftige Unternehmensleitung für das geplante Joint Venture der AZ Medien und der NZZ-Regionalmedien steht: Sieben von zehn Positionen der neuen Spitze werden von den AZ Medien gestellt ... weiter lesen

Die zukünftige Unternehmensleitung für das geplante Joint Venture der AZ Medien und der NZZ-Regionalmedien steht: Sieben von zehn Positionen der neuen Spitze werden von den AZ Medien gestellt. Für die reibungslose Zusammenführung der beiden Unternehmen ist der neu geschaffene Bereich «Integration» eingeplant.

Die neue Firma soll in vier Unternehmensbereiche gegliedert ... weiter lesen

14:30

Donnerstag
21.06.2018, 14:30

TV / Radio

AZ Medien geben Radio-Konzessionen zurück

Die beiden Sender Radio Argovia und Radio 24 geben per 1. Juli ihre Konzessionen zurück. Dies eröffne «mehr inhaltliche Freiheiten» und berge «Potentiale bei der Zusammenarbeit mit anderen ... weiter lesen

Die beiden Sender Radio Argovia und Radio 24 geben per 1. Juli ihre Konzessionen zurück. Dies eröffne «mehr inhaltliche Freiheiten» und berge «Potentiale bei der Zusammenarbeit mit anderen Sendern», schreiben die AZ Medien am Mittwochmorgen dazu.

Mit der Rückgabe der Konzessionen macht das Medienunternehmen Gebrauch von einem Angebot des Bundesamts ... weiter lesen

22:30

Mittwoch
13.06.2018, 22:30

Medien / Publizistik

Balz Bruder wird Chefredaktor der «Solothurner Zeitung»

Wechsel von den NZZ-Regionalmedien zu den AZ Medien: Balz Bruder, seit 2016 Blattmacher und Autor bei der «Luzerner Zeitung», wird neuer Chefredaktor der «Solothurner Zeitung». Er folgt auf Theo Eckert ... weiter lesen

Bruder kommt von der «Luzerner Zeitung»

Wechsel von den NZZ-Regionalmedien zu den AZ Medien: Balz Bruder, seit 2016 Blattmacher und Autor bei der «Luzerner Zeitung», wird neuer Chefredaktor der «Solothurner Zeitung». Er folgt auf Theo Eckert (64), der in den Ruhestand geht.

«Balz Bruder übernimmt seine neue Aufgabe voraussichtlich am 1. Oktober 2018», teilten die beiden Unternehmen, die ihr regionales ... weiter lesen

21:45

Freitag
08.06.2018, 21:45

Medien / Publizistik

«2-plus-2-Regel» hat ausgedient

Medienunternehmen dürfen künftig mehr als zwei Fernseh- und zwei Radio-Konzessionen erwerben. Am Donnerstag überreichte das Parlament eine Motion, welche die Streichung der «2-plus-2-Regel» aus dem Radio- und Fernsehgesetz ... weiter lesen

Das Kooperations-Hindernis fällt bald weg

Medienunternehmen dürfen künftig mehr als zwei Fernseh- und zwei Radio-Konzessionen erwerben. Am Donnerstag überreichte das Parlament eine Motion, welche die Streichung der «2-plus-2-Regel» aus dem Radio- und Fernsehgesetz (RTVG) verlangt, an den Bundesrat.

Damit fällt eine Hürde für Kooperationen, Fusionen und die Expansion von Medienunternehmen in der Schweiz. Der Passus im RTVG ... weiter lesen

20:32

Montag
16.04.2018, 20:32

Medien / Publizistik

NZZ-VR: Carolina Müller-Möhl und Dominique von Matt wiedergewählt

Die Generalversammlung der «AG für die Neue Zürcher Zeitung» fand dieses Jahr in der Samsung Hall in Stettbach bei Dübendorf statt.

Die GV wählte am Samstag ... weiter lesen

Die Generalversammlung der «AG für die Neue Zürcher Zeitung» fand dieses Jahr in der Samsung Hall in Stettbach bei Dübendorf statt.

Die GV wählte am Samstag Carolina Müller-Möhl und Dominique von Matt für eine weitere vierjährige Amtszeit ... weiter lesen

22:25

Dienstag
20.03.2018, 22:25

Medien / Publizistik

Stellvertretender Chefredaktor der NZZ nimmt Auszeit

Eskalation in der Chefredaktion der NZZ: «Thomas Stamm hat sich entschieden, seine Rolle als stellvertretender Chefredaktor und Leiter Newsroom der ´Neuen Zürcher Zeitung` abzugeben».

So beginnt ein internes Mail ... weiter lesen

Stamm kehrt danach zur NZZ-Gruppe zurück

Eskalation in der Chefredaktion der NZZ: «Thomas Stamm hat sich entschieden, seine Rolle als stellvertretender Chefredaktor und Leiter Newsroom der ´Neuen Zürcher Zeitung` abzugeben».

So beginnt ein internes Mail von Chefredaktor Eric Gujer über den seit Längerem schwelenden Konflikt zwischen ihm und Stamm ... weiter lesen

12:14

Dienstag
20.03.2018, 12:14

Medien / Publizistik

NZZ-Mediengruppe: Gewinn geht um 7 Prozent zurück

Die NZZ-Mediengruppe erwirtschaftete 2017 einen betrieblichen Gesamtertrag von 428,2 Millionen Franken. Das sind 3 Prozent weniger als im Vorjahr. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging um 7 ... weiter lesen

NZZ-Geschaftsergebnis2017-Klein-Report

Die NZZ-Mediengruppe erwirtschaftete 2017 einen betrieblichen Gesamtertrag von 428,2 Millionen Franken. Das sind 3 Prozent weniger als im Vorjahr. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging um 7 Prozent auf 25,6 Millionen Franken zurück. 

Das rückläufige Ebit erklärte die Gruppe am Montag «hauptsächlich» mit dem «Margenrückgang bei den immer noch stark vom ... weiter lesen

12:10

Dienstag
20.03.2018, 12:10

Medien / Publizistik

Gewinnrückgang auch bei den NZZ-Regionalmedien

Die Regional-Töchter der NZZ-Mediengruppe erzielten 2017 auf Ebit-Ebene mit 11,4 Millionen Franken ein um 5,3 Millionen kleineres Betriebsergebnis als im Vorjahr. Der betriebliche Gesamtertrag schrumpfte um 14 ... weiter lesen

Bildschirmfoto_2018-03-19_um_18

Die Regional-Töchter der NZZ-Mediengruppe erzielten 2017 auf Ebit-Ebene mit 11,4 Millionen Franken ein um 5,3 Millionen kleineres Betriebsergebnis als im Vorjahr. Der betriebliche Gesamtertrag schrumpfte um 14,8 Millionen Franken auf 224,8 Millionen Franken. Für das geplante Joint Venture mit den AZ Medien sollen die LZ Medien die Tagblatt Medien schlucken, kündigte die NZZ-Gruppe an.

Für den Rückgang macht das Unternehmen «hauptsächlich ... weiter lesen

17:04

Donnerstag
14.12.2017, 17:04

TV / Radio

AZ Medien: «Alle Mitarbeitenden von S1 werden übernommen»

Gute Nachrichten für die Angestellten des Zürcher TV-Senders S1: Die Übernahme des Privatsenders durch die AZ Medien zieht keine Entlassungen nach sich, wie Sprecherin Monica Stephani dem Klein ... weiter lesen

Gute Nachrichten für die Angestellten des Zürcher TV-Senders S1: Die Übernahme des Privatsenders durch die AZ Medien zieht keine Entlassungen nach sich, wie Sprecherin Monica Stephani dem Klein Report bestätigte. Zudem bleibe auch «die Marke und die Positionierung» des Kanals bestehen.

Änderungen seien hingegen beim Programm des TV-Kanals ... weiter lesen

13:00

Donnerstag
14.12.2017, 13:00

Medien / Publizistik

AZ Medien übernehmen S1

Das Medienhaus mit Sitz in Aarau erweitert mit dem Zürcher Fernsehsender S1 ab Januar sein Senderportfolio. Der private TV-Kanal soll Teil des Joint Ventures mit den NZZ-Regionalmedien werden, wie ... weiter lesen

S1 soll Teil des Joint Ventures werden

Das Medienhaus mit Sitz in Aarau erweitert mit dem Zürcher Fernsehsender S1 ab Januar sein Senderportfolio. Der private TV-Kanal soll Teil des Joint Ventures mit den NZZ-Regionalmedien werden, wie die AZ Medien am Mittwochmorgen mitteilten.

Die beiden S1-Gründer Mike Gut und Hardy Lussi ... weiter lesen

21:20

Dienstag
12.12.2017, 21:20

Medien / Publizistik

Streichung der «2-plus-2-Regel» nimmt nächste Hürde

Die Aufhebung der «2-plus-2-Regel» wird immer wahrscheinlicher. Die entsprechende Motion wurde am Montag vom Ständerat gestützt. Auch der Bundesrat versicherte seine Bereitschaft, die Regelung im neuen Mediengesetz fallen ... weiter lesen

Motion geht zurück in den Nationalrat

Die Aufhebung der «2-plus-2-Regel» wird immer wahrscheinlicher. Die entsprechende Motion wurde am Montag vom Ständerat gestützt. Auch der Bundesrat versicherte seine Bereitschaft, die Regelung im neuen Mediengesetz fallen zu lassen.

Zweck der «2-plus-2-Regel» war es ursprünglich, eine Medienkonzentration zu verhindern. Doch der entsprechende Passus ... weiter lesen

14:38

Montag
11.12.2017, 14:38

Medien / Publizistik

AZ Medien & NZZ: TV-Sender sollen um ein Nachrichtenformat erweitert werden

Mit ihrem Joint Venture wollen die AZ Medien und die Regionalmedien der NZZ eine gemeinsame nationale Fernsehstrategie fahren. Langfristiges Ziel des designierten VR-Präsidenten Peter Wanner ist es dabei, «die ... weiter lesen

Mit ihrem Joint Venture wollen die AZ Medien und die Regionalmedien der NZZ eine gemeinsame nationale Fernsehstrategie fahren. Langfristiges Ziel des designierten VR-Präsidenten Peter Wanner ist es dabei, «die nationalen Sender um ein Nachrichtenformat zu erweitern».

Über weitere konkrete Punkte der TV-Strategie machte Wanner im «NZZ am Sonntag»-Doppelinterview mit Etienne Jornod ... weiter lesen

17:40

Freitag
08.12.2017, 17:40

Medien / Publizistik

NZZ und AZ Medien gründen ein gemeinsames Unternehmen

Am Donnerstagmorgen haben die NZZ und die AZ Medien ihren Deal nun öffentlich gemacht: «Die AZ Medien und die NZZ-Mediengruppe führen ihr regionales Mediengeschäft in einem Joint Venture ... weiter lesen

Axel Wüstmann wird CEO des Joint Ventures

Am Donnerstagmorgen haben die NZZ und die AZ Medien ihren Deal nun öffentlich gemacht: «Die AZ Medien und die NZZ-Mediengruppe führen ihr regionales Mediengeschäft in einem Joint Venture zusammen.»

Das neue Unternehmen werde mit den Regional-Zeitungen und -Onlineportalen sowie Radio- und TV-Stationen beider ... weiter lesen

14:46

Freitag
08.12.2017, 14:46

Medien / Publizistik

AZ Medien & NZZ: Zusammenführung der regionalen Sonntagszeitungen «denkbar»

Die eigenen Erwartungen sind gross, konkrete Pläne hingegen noch rar: Für NZZ-VR-Präsident Etienne Jornod ist das Joint Venture mit den AZ Medien nichts weniger als der Weg ... weiter lesen

CEO Wüstmann wartet mit der Umsetzung

Die eigenen Erwartungen sind gross, konkrete Pläne hingegen noch rar: Für NZZ-VR-Präsident Etienne Jornod ist das Joint Venture mit den AZ Medien nichts weniger als der Weg «zur regionalen Nummer eins in der Deutschschweiz».

Die Organisation des gemeinsamen redaktionellen Mantels steht hingegen noch aus ... weiter lesen

13:40

Freitag
08.12.2017, 13:40

Medien / Publizistik

Joint Venture: Vorerst «keine konkreten Pläne für Stellenabbau»

Das grosse Medienkonstrukt zwischen den NZZ-Regionalmedien und den AZ Medien vermeidet das Wort «Sparprojekt». Stattdessen schreiben der NZZ-Verlag und die AZ Medien davon, «Kräfte zu bündeln» und «Gr ... weiter lesen

Das grosse Medienkonstrukt zwischen den NZZ-Regionalmedien und den AZ Medien vermeidet das Wort «Sparprojekt». Stattdessen schreiben der NZZ-Verlag und die AZ Medien davon, «Kräfte zu bündeln» und «Grössenvorteile zu erzielen». Ein Stellenabbau sei «nicht konkret» geplant, hiess es zunächst am Donnerstagmorgen, noch vor der Medienkonferenz.

Mit der Bündelung des regionalen Mediengeschäfts schreitet ... weiter lesen

07:40

Freitag
08.12.2017, 07:40

Medien / Publizistik

NZZ und AZ-Medien zu «Doppelspurigkeiten»: Es werden Stellen abgebaut

Dichter Wortnebel trotz sonnig-klarem Kaiserwetter in Zürich: Beim Verkünden des Joint Ventures vor den Medien waren AZ-Verleger Peter Wanner und NZZ-Verwaltungsratspräsident Etienne Jornod sichtlich darum bemüht ... weiter lesen

Wüstmann, Wanner, Jornod & Hollenstein

Dichter Wortnebel trotz sonnig-klarem Kaiserwetter in Zürich: Beim Verkünden des Joint Ventures vor den Medien waren AZ-Verleger Peter Wanner und NZZ-Verwaltungsratspräsident Etienne Jornod sichtlich darum bemüht, die negativen Folgen des Zusammengehens und die zahlreichen noch offenen Fragen zu kaschieren.

«Wir schreiben Mediengeschichte», frohlockte ... weiter lesen

21:10

Mittwoch
06.12.2017, 21:10

Medien / Publizistik

Joint Venture zwischen NZZ-Regionalmedien und AZ Medien ante portas

Grosse Hektik auf allen Kanälen am Mittwochabend: Verschiedene Teams der NZZ-Regionalmedien und der AZ Medien sind für Donnerstagmorgen «zur Information aufgeboten». Die Umsetzung des vom Klein Report bereits ... weiter lesen

Grosse Hektik auf allen Kanälen am Mittwochabend: Verschiedene Teams der NZZ-Regionalmedien und der AZ Medien sind für Donnerstagmorgen «zur Information aufgeboten». Die Umsetzung des vom Klein Report bereits am 1. November erstmals öffentlich gemachten Joint Ventures steht kurz vor der Tür.

Gemäss Recherchen des Klein Reports wird auf publizistischer Seite Pascal Hollenstein, der aktuelle Leiter Publizistik ... weiter lesen

23:08

Mittwoch
22.11.2017, 23:08

Medien / Publizistik

Joint Venture von NZZ-Regionalmedien und AZ Medien ohne Bakom-Genehmigung

Beim Bundesamt für Kommunikation (Bakom) ist noch keine Meldung betreffend des geplanten Joint Ventures zwischen den Regionalmedien der NZZ-Gruppe und den AZ Medien eingegangen. Das dürfte damit zusammenh ... weiter lesen

kein_grunes-licht

Beim Bundesamt für Kommunikation (Bakom) ist noch keine Meldung betreffend des geplanten Joint Ventures zwischen den Regionalmedien der NZZ-Gruppe und den AZ Medien eingegangen. Das dürfte damit zusammenhängen, dass die Kooperation so aufgebaut wird, dass die Partner um eine Genehmigung durch das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) herumkommen.

Mit Tele 1 und TVO gehören zwei konzessionierte ... weiter lesen

23:10

Donnerstag
02.11.2017, 23:10

Medien / Publizistik

NZZ-Unternehmensleitung beschwichtigt mit interner Infomail

Die Belegschaft der NZZ-Gruppe ist verunsichert, was das gemeinsame Joint Venture mit den AZ Medien für sie bedeuten würde. In einem internen Mail, das dem Klein Report vorliegt ... weiter lesen

schnyder

Die Belegschaft der NZZ-Gruppe ist verunsichert, was das gemeinsame Joint Venture mit den AZ Medien für sie bedeuten würde. In einem internen Mail, das dem Klein Report vorliegt, versucht die Unternehmensleitung deshalb, die Wogen zu glätten.

«Sie haben den Klein Report-Artikel zu den NZZ-Regionalmedien und den AZ Medien sicher auch gelesen», beginnt Jörg Schnyder ... weiter lesen

23:26

Mittwoch
01.11.2017, 23:26

Medien / Publizistik

NZZ-Gruppe und AZ Medien gründen Joint Venture

Emsige Vorbereitungen für einen der grössten Zusammenschlüsse im Schweizer Medienbereich: Die Regionalmedien der NZZ-Gruppe und ihre TV- und Radiostationen sowie deren Online-Portale sollen in ein gemeinsames Joint ... weiter lesen

joint-venture

Emsige Vorbereitungen für einen der grössten Zusammenschlüsse im Schweizer Medienbereich: Die Regionalmedien der NZZ-Gruppe und ihre TV- und Radiostationen sowie deren Online-Portale sollen in ein gemeinsames Joint Venture mit den AZ Medien eingeführt werden.

Mit Sicherheit nicht in den Deal eingeschlossen ist unter anderem das Tageszeitungs-Flaggschiff «Neue Zürcher Zeitung» ... weiter lesen