Content:

 

20:04

Mittwoch,
21.11.2018, 20:04

TV / Radio

Neuer Langlauf-Kommentator bei SRF

Das SRF-Kommentatorenteam geht mit einem Neumitglied in die Langlauf-Saison 2018/19: Sportredaktor Mathias Winterberg übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben die neue Funktion am Mikrofon bei den Rennen der nordischen ... weiter lesen

Das SRF-Kommentatorenteam geht mit einem Neumitglied in die Langlauf-Saison 2018/19: Sportredaktor Mathias Winterberg übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben die neue Funktion am Mikrofon bei den Rennen der nordischen Skidisziplin.

Mathias Winterberg folgt auf Michèle Schönbächler, die ... weiter lesen

19:04

Dienstag,
20.11.2018, 19:04

Vermarktung

Watson, Blick Online und NZZ steigern Online-Reichweite

Bei den Webangeboten der SBB ist weiterhin kein Vorbeikommen: Mit 3,1 Millionen Unique Usern pro Monat erreicht sbb.ch ganze 49,8 Prozent der Schweizer Onlinebevölkerung. Dank Reichweitenspr ... weiter lesen

Bei den Webangeboten der SBB ist weiterhin kein Vorbeikommen: Mit 3,1 Millionen Unique Usern pro Monat erreicht sbb.ch ganze 49,8 Prozent der Schweizer Onlinebevölkerung. Dank Reichweitensprüngen konnten srf.ch und 20min.ch den Abstand zur Spitze allerdings in den letzten sechs Monaten verringern.

Srf.ch kommt neu auf eine Onlineabdeckung von ... weiter lesen

19:02

Freitag,
16.11.2018, 19:02

TV / Radio

SRF-Nahost-Korrespondent Pascal Weber erhält Radio- und Fernsehpreis der SRG Ostschweiz

Die SRG Ostschweiz vergibt den Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz 2018 an Pascal Weber. Der Korrespondent von Fernsehen SRF berichtet seit 2010 aus dem Nahen Osten.

Gemäss Jury - über ... weiter lesen

Die SRG Ostschweiz vergibt den Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz 2018 an Pascal Weber. Der Korrespondent von Fernsehen SRF berichtet seit 2010 aus dem Nahen Osten.

Gemäss Jury - über die Preisvergabe entscheidet der Vorstand der SRG Deutschschweiz - schildert und analysiert Pascal Weber ... weiter lesen

14:48

Mittwoch,
14.11.2018, 14:48

TV / Radio

«Medienmonitor»: Programme von SRF 1 sind überaltert

Das ist schon länger bekannt: Die TV-Sender der SRG erreichen vor allem Menschen älteren Jahrganges. Der am Dienstag publizierte «Medienmonitor Schweiz 2017» spricht sogar von einer «massiven Überalterung» des ... weiter lesen

Das ist schon länger bekannt: Die TV-Sender der SRG erreichen vor allem Menschen älteren Jahrganges. Der am Dienstag publizierte «Medienmonitor Schweiz 2017» spricht sogar von einer «massiven Überalterung» des Fernsehpublikums.

Die Überalterung hat aber nicht nur mit der SRG und ihrem ... weiter lesen

23:12

Dienstag,
13.11.2018, 23:12

TV / Radio

Billag: Erhalten SRG-Mitarbeiter eine Entschädigung?

Der neue Gesamtarbeitsvertrag, der ab 2019 gültig ist, bringt es mit sich, dass auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SRG künftig die Billag-Gebühren in der Höhe ... weiter lesen

Der neue Gesamtarbeitsvertrag, der ab 2019 gültig ist, bringt es mit sich, dass auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SRG künftig die Billag-Gebühren in der Höhe von 365 Franken aus der eigenen Tasche zahlen müssen.

Dafür sollen sie laut Schweizer Syndikat Medienschaffender ... weiter lesen

21:30

Montag,
12.11.2018, 21:30

TV / Radio

Nathalie Wappler: «Wir müssen ein Programm machen, das informiert, aber nicht polarisiert»

Die ehemalige SRF-Kulturchefin und frisch gewählte SRF-Direktorin Nathalie Wappler (50) hat in der «NZZ am Sonntag» erklärt, weshalb sie Nachrichten ohne journalistische Besserwisserei möchte und ein Programm ... weiter lesen

Die ehemalige SRF-Kulturchefin und frisch gewählte SRF-Direktorin Nathalie Wappler (50) hat in der «NZZ am Sonntag» erklärt, weshalb sie Nachrichten ohne journalistische Besserwisserei möchte und ein Programm fordert, das informiert, aber nicht polarisiert.

Politiker sollten in der Berichterstattung zu Wort kommen ... weiter lesen

19:55

Donnerstag,
8.11.2018, 19:55

Medien / Publizistik

Vorschnelle Medienanalysen: Frauenwahlen in den USA

Die USA haben gewählt: Auch 31 weibliche Kandidatinnen nehmen neu im Repräsentantenhaus Platz. Zusammen mit den 65 Amtsinhaberinnen, die ihre Sitze verteidigen konnten, ziehen sie gemäss CNN ... weiter lesen

Die USA haben gewählt: Auch 31 weibliche Kandidatinnen nehmen neu im Repräsentantenhaus Platz. Zusammen mit den 65 Amtsinhaberinnen, die ihre Sitze verteidigen konnten, ziehen sie gemäss CNN mit einer neuen Rekordvertretung von 96 Frauen in den US-Kongress ein.

Die Kolumnistin Regula Stämpfli stellt für den Klein Report erste Beobachtungen an, wie in den Medien über die Wahlen ... weiter lesen

17:26

Donnerstag,
8.11.2018, 17:26

Marketing / PR

Ex-SRF-Sprecher Martin Reichlin neu bei Contcept Communication

Martin Reichlin, der während acht Jahren zuerst für das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und später für das Staatssekretariat für Migration kommunizierte, ist neu als ... weiter lesen

Martin Reichlin, der während acht Jahren zuerst für das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und später für das Staatssekretariat für Migration kommunizierte, ist neu als Senior Consultant und Managing Partner bei der PR- und Kommunikationsagentur Contcept Communication tätig.

Beim Zürcher Unternehmen mit Büros in Lausanne und ... weiter lesen

07:46

Mittwoch,
7.11.2018, 07:46

TV / Radio

SRF-«Regionaljournal» rückt näher ans Publikum

Das «Regionaljournal Aargau Solothurn» organisiert vier Diskussionsabende. Mit den Zuhörern will die Redaktion vor Ort über ihre Berichterstattung diskutieren. Die Aktion läuft unter dem Titel «Hallo SRF! Regional ... weiter lesen

Das «Regionaljournal Aargau Solothurn» organisiert vier Diskussionsabende. Mit den Zuhörern will die Redaktion vor Ort über ihre Berichterstattung diskutieren. Die Aktion läuft unter dem Titel «Hallo SRF! Regional». 

Die Idee ist schlicht: Am Vorabend sendet das «Regionaljournal Aargau Solothurn» einen Beitrag aus einer Solothurner oder ... weiter lesen

14:10

Dienstag,
6.11.2018, 14:10

TV / Radio

SRF-Direktion: Nathalie Wappler folgt auf Ruedi Matter

Die Gerüchteküche brodelte in den letzten Wochen: Viel Unverständnis schlug den SRG-Oberen und den zuständigen Gremien wegen des intransparenten Wahlvorgangs entgegen. Der SRG-Verwaltungsrat hat Nathalie Wappler ... weiter lesen

Die Gerüchteküche brodelte in den letzten Wochen: Viel Unverständnis schlug den SRG-Oberen und den zuständigen Gremien wegen des intransparenten Wahlvorgangs entgegen. Der SRG-Verwaltungsrat hat Nathalie Wappler (50) nun zur Nachfolgerin von Ruedi Matter (65) gewählt.

Auf einer Pressekonferenz am Montagnachmittag an der ... weiter lesen

14:08

Dienstag,
6.11.2018, 14:08

TV / Radio

Marchand über die neue SRF-Chefin Wappler: «Wir stehen für dieselben Ideen»

Die neue Chefin des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF) heisst Nathalie Wappler. Massgeblich an ihrer Wahl beteiligt war SRG-Generaldirektor Gilles Marchand, der bei den Selektionsgesprächen immer mit dabei war ... weiter lesen

Die neue Chefin des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF) heisst Nathalie Wappler. Massgeblich an ihrer Wahl beteiligt war SRG-Generaldirektor Gilles Marchand, der bei den Selektionsgesprächen immer mit dabei war. «Wir teilen die gleichen Werte, wie der Service public von heute aussehen muss», so Marchand im Gespräch mit dem Klein Report.

Die zum Teil verpassten Reformen innerhalb der SRG ... weiter lesen

21:15

Montag,
5.11.2018, 21:15

TV / Radio

SRF: «Mini Beiz, Dini Beiz» wird definitiv eingestellt

Anfang Januar 2019 ist «Mini Beiz, Dini Beiz» tatsächlich Geschichte. Trotz anständigen Quoten zieht SRF der Doku-Soap nun also den Stecker.

Der Grund dafür liegt laut SRF ... weiter lesen

Anfang Januar 2019 ist «Mini Beiz, Dini Beiz» tatsächlich Geschichte. Trotz anständigen Quoten zieht SRF der Doku-Soap nun also den Stecker.

Der Grund dafür liegt laut SRF darin, dass den Machern die Beizen ausgehen. Gastro-Suisse bedauert die Einstellung der Sendung, weil sie die Schweizer Gastronomie grundsätzlich in einem positiven ... weiter lesen

22:32

Sonntag,
4.11.2018, 22:32

TV / Radio

SRF-«Tagesschau» patzt bei Anmoderation

«Mangelhaft und unsorgfältig» sei eine Anmoderation der SRF-«Tagesschau» vom 1. Mai 2018 gewesen, kritisiert die Unabhängige Beschwerdeinstanz von Radio und Fernsehen (UBI). In dem Bericht ging es ... weiter lesen

«Mangelhaft und unsorgfältig» sei eine Anmoderation der SRF-«Tagesschau» vom 1. Mai 2018 gewesen, kritisiert die Unabhängige Beschwerdeinstanz von Radio und Fernsehen (UBI). In dem Bericht ging es um einen vermeintlichen Stimmungsumschwung in der Beziehung der Schweiz zur EU.

Eine Zuschauerin beschwerte sich, der Beitrag habe ... weiter lesen

22:24

Sonntag,
4.11.2018, 22:24

Medien / Publizistik

Geheimloge SRG? Intransparenz bei der Besetzung der SRF-Direktion

Es kocht, brodelt und der Widerstand wächst in der SRG: Etliche Mitarbeiter, vom Schweizer Syndikat Medienschaffende SSM unterstützt, kritisieren die Führungsebene scharf. Sparpläne der SRG seien ... weiter lesen

Es kocht, brodelt und der Widerstand wächst in der SRG: Etliche Mitarbeiter, vom Schweizer Syndikat Medienschaffende SSM unterstützt, kritisieren die Führungsebene scharf. Sparpläne der SRG seien unverständlich und völlig intransparent, das Personal werde als Manövriermasse für die persönlichen Interessen der SRG-Kader benutzt und es bestünde keine Information betreffend Nachfolge SRF-Direktor.

Die SRG-Führung kann sich indessen wie eine Teflonpfanne ... weiter lesen

08:26

Freitag,
2.11.2018, 08:26

TV / Radio

SRF-Wetterfrosch Thomas Kleiber verabschiedet

Sentimentaler Abschied nach mehr als zehn Jahren beim SRF-«Meteo»: Thomas Kleiber moderierte am Mittwochabend seine letzte Sendung für das Schweizer Fernsehen (SRF). Von Sendungsleiter Thomas Bucheli gab es ... weiter lesen

Sentimentaler Abschied nach mehr als zehn Jahren beim SRF-«Meteo»: Thomas Kleiber moderierte am Mittwochabend seine letzte Sendung für das Schweizer Fernsehen (SRF). Von Sendungsleiter Thomas Bucheli gab es zum Abschied eine herzliche Umarmung.

«Auch wenn die Details noch etwas unsicher sind, eins ist klar: es bleibt mild». Unmittelbar nach Thomas Kleibers Prognose für die ... weiter lesen

22:15

Donnerstag,
1.11.2018, 22:15

TV / Radio

SRF-Chefposten: MDR verkündet «möglichen Abgang» von Nathalie Wappler

Die ostdeutsche Stadt Halle meldet einen Durchbruch bei der Wahl des neuen Direktors oder der neuen Direktorin für das Schweizer Fernsehen (SRF). Nathalie Wappler, Programmdirektorin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR ... weiter lesen

Die ostdeutsche Stadt Halle meldet einen Durchbruch bei der Wahl des neuen Direktors oder der neuen Direktorin für das Schweizer Fernsehen (SRF). Nathalie Wappler, Programmdirektorin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), ist nach Angaben des MDR für die Matter-Nachfolge «nominiert» worden.

Demnach hat die frühere SRF-Kulturchefin das Rennen ... weiter lesen

07:42

Dienstag,
30.10.2018, 07:42

TV / Radio

SRF-Webserie gewinnt Zürcher Fernsehpreis 2018

Die Zürcher Radio-Stiftung vergibt ihre beiden Auszeichnungen in diesem Jahr an zwei SRF-Produktionen: Der Radiopreis 2018 gewinnt Mariel Kreis für ihre Sendung «Baboom!!! Eine kleine Musikgeschichte der Atombombe ... weiter lesen

Die Zürcher Radio-Stiftung vergibt ihre beiden Auszeichnungen in diesem Jahr an zwei SRF-Produktionen: Der Radiopreis 2018 gewinnt Mariel Kreis für ihre Sendung «Baboom!!! Eine kleine Musikgeschichte der Atombombe». Und die Webserie «Nr. 47» von Adrian Spring  wird mit dem Fernsehpreis 2018 ausgezeichnet.

An der gekürten «Musikgeschichte der Atombombe» von ... weiter lesen

08:20

Donnerstag,
25.10.2018, 08:20

TV / Radio

Sechs «Eyes & Ears Awards» für SRF-Produktionen

Zum 20. Mal wurden die besten Produktionen des Jahres mit den internationalen Eyes & Ears Awards ausgezeichnet. Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) konnte dabei sechs Preise gewinnen: Zweimal Gold gab ... weiter lesen

Zum 20. Mal wurden die besten Produktionen des Jahres mit den internationalen Eyes & Ears Awards ausgezeichnet. Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) konnte dabei sechs Preise gewinnen: Zweimal Gold gab es in den Kategorien «Bester Programm-Vorspann Sport» und «Bester Social Spot / beste Kampagne», wie SRF aus Zürich mitteilt.

Die Preise werden jährlich im Rahmen ... weiter lesen

08:38

Mittwoch,
24.10.2018, 08:38

TV / Radio

SRF gründet Digitalabteilung unter Leitung von Gert von Manteuffel

Die rasante digitale Transformation veranlasst das Schweizer Fernsehen (SRF) zur Gründung einer neuen Abteilung Digital. Die Leitung übernimmt Gert von Manteuffel, der aktuell als Vice President bei der Deutschen ... weiter lesen

Die rasante digitale Transformation veranlasst das Schweizer Fernsehen (SRF) zur Gründung einer neuen Abteilung Digital. Die Leitung übernimmt Gert von Manteuffel, der aktuell als Vice President bei der Deutschen Telekom die strategische und operative Gestaltung der TV- und Videoprodukte im Segment Privatkunden verantwortet.

Gert von Manteuffel tritt seine neue Stelle beim ... weiter lesen

23:20

Montag,
22.10.2018, 23:20

Medien / Publizistik

WOZ verdrängt «Neue Zürcher Zeitung» in Qualitätsrangliste

Die Medienqualität in der Schweiz ist weiterhin gut, aber sie sinkt: Ein Drittel von 66 untersuchten Medientiteln hat im letzten Jahr an Qualität eingebüsst, darunter die «SonntagsZeitung ... weiter lesen

Die Medienqualität in der Schweiz ist weiterhin gut, aber sie sinkt: Ein Drittel von 66 untersuchten Medientiteln hat im letzten Jahr an Qualität eingebüsst, darunter die «SonntagsZeitung», das Nachrichtenportal Watson oder lematin.ch.

An der Spitze des Qualitätsscores aus dem «Jahrbuch ... weiter lesen

07:30

Montag,
22.10.2018, 07:30

TV / Radio

«Neapolitanische Saga» als TV-Serie - auch bei SRF

Als vor zwei Jahren das Buch «Meine geniale Freundin» von Elena Ferrante auf Deutsch erschien, wurde auch hierzulande eifrig darüber gerätselt, wer hinter dem Pseudonym steckt. Denn bis ... weiter lesen

Als vor zwei Jahren das Buch «Meine geniale Freundin» von Elena Ferrante auf Deutsch erschien, wurde auch hierzulande eifrig darüber gerätselt, wer hinter dem Pseudonym steckt. Denn bis heute ist nicht klar, wer Elena Ferrante wirklich ist. Ihrem Erfolg war das mehr zugänglich. Denn auch die weiteren Bücher über die Freundschaft zweier Mädchen aus einem Armenviertel in Neapel wurden weltweit zu Bestsellern. 

Ein Stück vom Kuchen versprachen sich auch der ... weiter lesen

22:09

Donnerstag,
18.10.2018, 22:09

TV / Radio

Patti Basler erhält den Salzburger Stier 2019

Der Kabarettpreis Salzburger Stier 2019 geht für die Schweiz an Patti Basler, die schnellste satirische Protokollantin des Abendlandes, wie das Schweizer Fernsehen (SRF) am Donnerstag auf seiner Homepage schreibt ... weiter lesen

Der Kabarettpreis Salzburger Stier 2019 geht für die Schweiz an Patti Basler, die schnellste satirische Protokollantin des Abendlandes, wie das Schweizer Fernsehen (SRF) am Donnerstag auf seiner Homepage schreibt.

Für Österreich gewinnt Lisa Eckhart und Deutschland ehrt das Liedermacher-Duo Simon und Jan. Ebenfalls ausgezeichnet ... weiter lesen

23:50

Samstag,
13.10.2018, 23:50

TV / Radio

Harsche Kritik der TV-Privatsender am neuen Mediengesetz

Der Entwurf des neuen Mediengesetzes will künftig auch Online-Medien mit Billag-Geld unterstützten. Da mehr Mäuler aus dem gleich grossen Topf gestopft werden müssen, fürchten die ... weiter lesen

Der Entwurf des neuen Mediengesetzes will künftig auch Online-Medien mit Billag-Geld unterstützten. Da mehr Mäuler aus dem gleich grossen Topf gestopft werden müssen, fürchten die regionalen TV-Sender um ihre Existenz. 

«Was wir in 20 Jahren aufgebaut haben, wird mit diesem Gesetz zerstört» sagte Telesuisse-Präsident André Moesch am Freitag ... weiter lesen

23:20

Freitag,
12.10.2018, 23:20

TV / Radio

SRG kooperiert mit christlichem Missions-Radio

Die SRG kooperiert mit den Radiosendern James FM und Freundes-Dienst Schweiz: Die beiden Neulinge unter den Schweizer Privatradios übernehmen die Nachrichtensendungen vom Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Das Radioprogramm vom ... weiter lesen

Die SRG kooperiert mit den Radiosendern James FM und Freundes-Dienst Schweiz: Die beiden Neulinge unter den Schweizer Privatradios übernehmen die Nachrichtensendungen vom Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Das Radioprogramm vom christlichen Freundes-Dienst Schweiz übernehme die Radionachrichtensendungen von SRF tel quel, das heisst ... weiter lesen

22:06

Freitag,
12.10.2018, 22:06

TV / Radio

SRF-Mitarbeiter möchten weder Hansruedi Schoch noch Nathalie Wappler

Bei ihrer nächsten Sitzung wird der Regionalvorstand der SRG-Sektion Deutschschweiz dem Verwaltungsrat der SRG einen Vorschlag für die Nachfolge von SRF-Direktor Ruedi Matter unterbreiten.

Wie die «NZZ am ... weiter lesen

Bei ihrer nächsten Sitzung wird der Regionalvorstand der SRG-Sektion Deutschschweiz dem Verwaltungsrat der SRG einen Vorschlag für die Nachfolge von SRF-Direktor Ruedi Matter unterbreiten.

Wie die «NZZ am Sonntag» kürzlich vermeldet hat, hat sich die Liste der möglichen Nachfolger für den Job als SRF-Direktor weiter ... weiter lesen